Charts-History

Schwelgen Sie in Erinnerungen an die Zeiten von Petticoat bis Rave. Der musikmarkt präsentiert Ihnen Reproduktionen der Original-Hitparaden-Poster bis 1997. Registrierte Nutzer und Gäste können die Jahrgänge von 1959 bis Sept. 1977 einsehen. Abonnenten des musikmarkt haben, neben vielen weiteren Vorteilen, den vollen Zugriff auf das gesamte Archiv.
Abonnent werden_

Single-Charts von 1959-1997_ Album-Charts von 1959-1997_

Charts - Artikel auf musikmarkt.de

02.09.2015  Recorded Music  Österreich

Bon Jovi steigen mit ihrem neuen Album "Burning Bridges" auf Anhieb auf Platz eins der österreichischen Charts ein, gefolgt von den neuen Alben von Disturbed und Dr. Dre.


02.09.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Letzte Woche platzten die Charts schon vor Neueinsteigern schon aus allen Nähten, diese Woche setzen wir noch einen drauf: Ein Drittel der deutschen Album-Charts wird aus neuen Alben bestehen, prognostizieren die Midweek-Charts, allen voran Motörhead mit "Bad Magic".


01.09.2015  Recorded Music  Österreich

Die offiziellen österreichischen Verkaufscharts Ö3 Austria Top 40 führt diese Woche ein außergewöhnliches Projekt an. Mit der als MP3 veröffentlichten "Schweigeminute (Traiskirchen)" deklariert der Wiener Künstler Raoul Haspel seinen "friedlichen, ruhigen Protest gegen das erschütternde Versagen der österreichischen Flüchtlingspolitik".


28.08.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Bon Jovi beanspruchen in dieser Woche mit "Burning Bridges" den deutschen Album-Charts-Thron. Für die US-Rocker ist dies nach "The Circle" von 2009 nunmehr die siebte Nummer-eins-Platzierung hierzulande. Seit dem 1988 erschienenen "New Jersey" sind Bon Jovi zudem weiterhin mit jedem Studio-, Live- und Best-of-Album Stammgast in den deutschen Top 5.


26.08.2015  Recorded Music  International

Die englische Sängerin Jess Glynne steigt mit "Don't Be So Hard On Yourself" von Rang 78 auf Platz eins der UK-Single-Charts auf und beansprucht damit bereits zum fünften Mal die Spitze der britischen Charts für sich.


26.08.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Mit ihrem 13. Studioalbum, "Burning Bridges", sind Bon Jovi auf dem besten Weg, ihre siebte Nummer eins in Deutschland zu landen. Die Pop/Rockband rund um Jon Bon Jovi steht in den Midweek-Charts vor Disturbed mit "Immortalized", Boys "We Were Here" und "Compton" von Dr. Dre.


21.08.2015  Recorded Music  International

Erstmals erobert Warner Music in Schweden die gesamten Top 10 der Album-Charts. Platz eins belegt dabei die schwedische Band Lasse Stefanz mit "Whiskey Barrel", gefolgt von Ed Sheerans "x".


21.08.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Die Mittelalterrocker von Saltatio Mortis setzen sich gegen die Konkurrenz durch und verweisen mit "Zirkus Zeitgeist" die Metal-Band Bullet For My Valentine mit "Venom" auf Rang zwei. Für Saltatio Mortis ist "Zirkus Zeitgeist" nach "Das schwarze Einmaleins" von 2013 das zweite Nummer-eins-Album.


20.08.2015  Recorded Music  International

Zwar verliert Dr. Dres "Compton" den Kampf um Platz eins der US-Album-Charts gegen Luke Bryans "Kill The Lights", doch dafür klettern seine anderen Alben, "Dr. Dre – 2001" und "The Chronic", von den Rängen 139 und 198 auf die Plätze 62 und 75. Auch N.W.A.s "Straight Outta Compton" steigt von der 97 auf die 30 auf.


19.08.2015  Recorded Music  Österreich

In dieser Woche tanzt der gesamte deutschsprachige Raum zu den Klängen Paul Kalkbrenners: Der Berliner DJ und Produzent sichert sich mit "7" in Österreich Platz eins der Album-Charts – ebenso wie bereits in Deutschland und der Schweiz. Damit steht Paul Kalkbrenner erstmals in allen drei deutschsprachigen Ländern ganz oben in den Charts.


News

03.09.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Nur 14 Edelmetall-Auszeichnungen hat der Bundesverband Musikindustrie im August 2015 zertifiziert – fast die Hälfte davon stammt von Warner Music. Der drittgrößte Major hatte u.a. mit Dreifach-Gold für James Blunts Album "Moon Landing" sowie Platin für Kwabs Single "Walk" die Nase vorn.


03.09.2015  Recorded Music  Szene

Zum Abschluss der diesjährigen MTV Video Music Awards präsentierte Miley Cyrus nicht nur ihren neuen Song "Dooo It!", sondern kündigte auch gleich ein neues Album an. Kurze Zeit später standen die neuen Songs der Pop-Sängerin via Soundcloud auf ihrer Website als Gratis-Streaming zur Verfügung.


03.09.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Dr. Clemens Trautmann übernimmt zum 1. Dezember die Leitung der Deutschen Grammophon. Der Medienmanager und preisgekrönte Juilliard-Absolvent berichtet an Frank Briegmann, President Central Europe Universal Music und Deutsche Grammophon, sowie an Dickon Stainer, President and CEO of Global Classics.


Die erste Ausgabe

E-Paper_1959-Teaser | Die erste Ausgabe

Die erste Musikmarkt Ausgabe von 1959 als ePaper