Charts-History

Schwelgen Sie in Erinnerungen an die Zeiten von Petticoat bis Rave. Der musikmarkt präsentiert Ihnen Reproduktionen der Original-Hitparaden-Poster bis 1997. Registrierte Nutzer und Gäste können die Jahrgänge von 1959 bis Sept. 1977 einsehen. Abonnenten des musikmarkt haben, neben vielen weiteren Vorteilen, den vollen Zugriff auf das gesamte Archiv.
Abonnent werden_

Single-Charts von 1959-1997_ Album-Charts von 1959-1997_

Charts - Artikel auf musikmarkt.de

22.05.2015  Recorded Music  Wirtschaft

In den Midweek-Charts noch hatte Lenas "Crystal Sky" die Nase vorn, doch in der Wochenauswertung setzt sich Andreas Gabalier mit "Mountain Man" durch und erklimmt Platz eins der deutschen Album-Charts.


22.05.2015  Recorded Music  International

Der Soundtrack zu "Pitch Perfect 2" übertrifft seinen Vorgänger um Längen: Mit 107.000 Einheiten, davon 92.000 Verkäufe, klettert der Soundtrack zu der Musikkomödie mit Anna Kendrick und Rebel Wilson auf Platz eins der US-Album-Charts.


21.05.2015  Recorded Music  Schweiz

Nachdem Genetikk bereits in Deutschland und Österreich die Spitze der Charts erobert hat, macht der Deutschrapper das Triple voll: Auch in der Schweiz steigt "Achter Tag" auf der Pole Position ein. Es ist die bislang beste Platzierung von Genetikk in der Schweizer Hitparade. Sein letztes Album, "D.N.A.", hatte im Sommer 2013 Platz fünf erreicht.


20.05.2015  Recorded Music  Österreich

Die Top 10 der österreichischen Album-Charts vermelden in dieser Woche fünf Neueinsteiger, allen voran Genetikk, die mit "Achter Tag" direkt auf der Eins einsteigen. Dies ist dort die erste Spitzenplatzierung für die Deutschrap-Crew, die mit dem Album in ihrer Heimat bereits die zweite Nummer eins verbuchte.


20.05.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Die Offiziellen Deutschen Midweek-Charts prognostizieren allein für die Top 20 der Album-Charts zwölf Neueinsteiger – allen voran Lenas "Crystal Sky", gefolgt von "Mountain Man" von Andreas Gabalier und Faith No Mores "Sol Invictus".


20.05.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Nach der Erneuerung der Offiziellen Deutschen Charts und dem Launch der Midweek-Charts, tragen BVMI und GfK Entertainment nun auch dem wachsendem Dance-Genre Rechnung und rufen die Offiziellen Deutschen Dance-Charts ins Leben. Die erste Nummer eins der neuen Charts geht an Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson mit "Ain't Nobody (Loves Me Better)".


19.05.2015  Recorded Music  International

Der höchste Neueinstieg gelingt in Großbritannien in dieser Woche Eric Clapton mit seiner neuen Compilation "Forever Man" auf Rang acht. Für Clapton ist "Forever Man" das 49. Album – solo oder mit Band –, das er in den UK-Album-Charts platziert. 25 davon haben es gar in die UK-Top 10 geschafft.


15.05.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts ist auch in dieser Woche fest in Deutschrap-Hand: Genetikk beerben mit "Achter Tag" den Vorwochenersten Xatar und sichern sich nach dem Erfolgsalbum "D.N.A." von 2013 damit die zweite Nummer eins ihrer Karriere.


15.05.2015  Recorded Music  International

Zwar verkauften Mumford & Sons von ihrem neuen Album "Wilder Mind" in der ersten Woche weniger als 40 Prozent der bombastischen 600.000 Einheiten, die der Vorgänger "Babel" in den USA in der ersten Woche absetzte, dennoch ist "Wilder Mind" das Album mit der drittbesten Verkaufswoche von 2015.


13.05.2015  Recorded Music  Österreich

Parov Stelar holt mit "The Demon Diaries" die Pole Position der österreichischen Album-Charts, Mumford & Sons müssen sich mit Silber begnügen.


News

22.05.2015  Recorded Music  Wirtschaft

Gerade erst haben AC/DC das bisher größte Konzert in Österreich gegeben, da wartet in München die nächste schöne Überraschung: Ihr aktuelles Album "Rock Or Bust" hat nun Dreifach-Platin-Status erreicht, wofür das Sony-Music-Team den Rockern im Rahmen ihres München-Konzerts im Olympiastadion Edelmetall verlieh.


22.05.2015  Recorded Music  Wirtschaft

In den Midweek-Charts noch hatte Lenas "Crystal Sky" die Nase vorn, doch in der Wochenauswertung setzt sich Andreas Gabalier mit "Mountain Man" durch und erklimmt Platz eins der deutschen Album-Charts.


22.05.2015  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

In diesem Jahr wartet das "Electronic Beats Festival" zu seinem 15. Jubiläum u.a. mit Róisín Murphy, Django Django und Howling auf. Das Event, zu dem am 29. Mai im Kölner E-Werk 2000 Besucher erwartet werden, ist nun ausverkauft. Letzte Tickets gibt es zu gewinnen, u.a. 2 x 2 Tickets hier bei "musikmarkt".