15.03.2016  Recorded Music  Wirtschaft

in.Stuttgart Jahresbilanz 2015: Rekordergebnis mit 35,8 Mio. Euro Umsatz

 

Stuttgart – Neues Rekordergebnis in Stuttgart: Die in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co. KG hat 2015 einen Gesamtumsatz in Höhe von 35,8 Millionen Euro erzielt. Dabei gingen 20,8 Millionen Euro auf das Konto des Bereichs Veranstaltungen.

In diesem Sektor liegt wiederum das Hallenduo im NeckarPark Stuttgart, bestehend aus Hanns-Martin-Schleyer-Halle und Porsche-Arena, mit 11,1 Millionen Euro deutlich vorne. Es folgen Feste und Cannstatter Wasen (5,76 Mio. Euro), der Easy Ticket Service (3,07 Mio. Euro) und die SpardaWelt Freilichtbühne Killesberg einschließlich Lichterfest (0,86 Mio. Euro).

Der Unternehmensbereich Verwaltung und Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle erreichte innerhalb der in.Stuttgart im Jahr 2015 einen Umsatz von knapp 6,39 Millionen Euro. Der Umsatz der Märkte Stuttgart GmbH belief sich 2015 auf 8,59 Millionen Euro.

Die beiden in.Stuttgart-Geschäftsführer Andreas Kroll und Martin Rau blicken daher zufrieden auf das vergangene Jahr zurück. "Angesichts der positiven Zahlen ist es auf vielen Ebenen ein Rekordjahr mit dem besten Ergebnis in unserem Kerngeschäft", bestätigt Martin Rau. "Wir haben 2015 den höchsten Umsatz seit dem Bestehen unserer Gesellschaft in einem Jahr ohne Landwirtschaftliches Hauptfest erreicht."

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beläuft sich auf 2,7 Millionen Euro – laut Rau der höchste Wert für ein normales Geschäftsjahr und "auf dem gleichen Niveau wie im Jahr 2014 mit Landwirtschaftlichem Hauptfest".

Zwischen Kirchentag und Rockkonzert

Für Andreas Kroll ist vor allem die Vielfalt und die enge Verzahnung der Veranstaltungsbereiche ein wesentlicher Faktor für das Ergebnis. Im Rückblick betrachtet sei dafür der Deutsche Evangelische Kirchentag 2015 das beste Beispiel: "Es war die erste Veranstaltung, die sowohl das Hallenduo im NeckarPark, das Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle und den Cannstatter Wasen belegte. Das gab es so bislang noch nie."

Das Hallenduo im NeckarPark hat 2015 die Millionengrenze übersprungen. 107 Veranstaltungen in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle und 132 Events in der Porsche-Arena bescherten dem Hallenduo insgesamt 1.051.067 Besucher, "das ist auch im europäischen Vergleich ein absoluter Spitzenwert", erklärt Andreas Kroll.

Musikalisch sorgten u.a. Peter Maffay, Queen mit Adam Lambert, Herbert Grönemeyer, Rea Garvey, Def Leppard, Mark Knopfler, Andreas Gabalier, Simply Red und Pur für Besucherandrang in der Schleyer-Halle oder Porsche-Arena. Dazwischen wurde gezaubert mit den Ehrlich Brothers, getanzt mit "Riverdance" sowie gelacht bei Kaya Yanar oder Mario Barth.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

24.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit ihrem Live-Set "Böhse für's Leben - Live am Hockenheimring 2015" platzieren sich die Böhsen Onkelz ein achtes Mal an der Spitze der deutschen Album-Charts.

 

24.06.16 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Sieben Monate nach der Veröffentlichung steht das Hitalbum "25" von Adele Fans auch auf Streaming-Diensten zur Verfügung. Dies wurde von Spotify, Apple Music, Amazon Prime und Tidal bestätigt.

 

24.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Jean Pierre Kraemer, bekannt als von der Show "Die PS Profis" auf Sport1 und von seinem YouTube-Kanal "JP Performance", hat beim Sony-Label Spassgesellschaft unterschrieben. Seine eigene Liveshow, die im November Premiere feiert, wird von Burcardo als Veranstalter auf die Beine gestellt.

 

24.06.16 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Am gestrigen Donnerstag, 23. Juni, trafen sich die Aktionäre der DEAG Deutsche Entertainment AG zur ordentlichen Hauptversammlung. Dabei wurde Michael Busch zum vierten Aufsichtsratsmitglied gewählt.