13.09.2012  Live Entertainment  Dienstleister

iPhone 5: Ticketkauf über Paylogic-"Apple Passbook"

 

Berlin - Der Ticketing-Dienstleister Paylogic wird als erster mit der iPhone-App "Apple Passbook", die im neuen iPhone 5 und dem iOS 6 enthalten ist, arbeiten. Damit haben Nutzer die Möglichkeit, ihre Tickets direkt auf ihr iPhone 5 zu erhalten.

”Wir sehen bereits heute die wachsende Bedeutung von Smartphones und mobilen Applikationen, weshalb wir unseren Kunden nicht nur ihre individuelle Smartphone App für den mobilen Ticketverkauf anbieten, sondern auch innovative Versandmethoden, wie das Apple Passbook”, erklärt Jan Willem van der Meer, CCO von Paylogic, über die neue App "Apple Passbook" für das iPhone 5.

Das digitale Ticket öffnet sich in der "Apple Passbook"-App automatisch, sobald der User sich dem Eingangsbereich der Veranstaltung nähert. So kann die Eintrittskarte sofort gescannt werden. Als weiteren Vorteil sieht man außerdem die Umweltfreundlichkeit, da die Methode keinerlei Papierdruck erfordert. Das belgische "I Love Techno" sowie der Festivalveranstalter ID&T gehören zu den ersten, die das neue Paylogic-Feature integrierten.

Paylogic war dieses Jahr außerdem Partner der Berlin Music Week 2012.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

01.09.14 |

Recorded Music

Szene

Stage Entertainment und CTS Eventim vereinbarten ein neues Joint Venture zur Eis-Show Holiday On Ice, das die Produktion unterstützen soll.

 

01.09.14 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Die deutschen ESC-Teilnehmerinnen Elaiza gehen im Herbst 2014 auf Tour durch Deutschland und die Schweiz. Zudem wurde Elaizas ESC-Song "Is It Right" mit Gold ausgezeichnet.

 

01.09.14 |

Recorded Music

Szene

Nach einem bereits enttäuschenden Start fallen die TV-Quoten der neuen RTL-Casting-Show "Rising Star": Nur rund 1,09 Millionen werberelevante Zuschauer interessierten sich für die zweite Folge, 300.000 weniger als beim Start und nur 12,6 Prozent der 14- bis 49-Jährigen.

 

01.09.14 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Die "Mein Wohnzimmer ist dein Wohnzimmer"-Tour 2014, bei der Tim Bendzko im kleinen Rahmen auftritt, wird nun in den Januar und März 2015 ausgedehnt.