13.09.2012  Live Entertainment  Dienstleister

iPhone 5: Ticketkauf über Paylogic-"Apple Passbook"

 

Berlin - Der Ticketing-Dienstleister Paylogic wird als erster mit der iPhone-App "Apple Passbook", die im neuen iPhone 5 und dem iOS 6 enthalten ist, arbeiten. Damit haben Nutzer die Möglichkeit, ihre Tickets direkt auf ihr iPhone 5 zu erhalten.

”Wir sehen bereits heute die wachsende Bedeutung von Smartphones und mobilen Applikationen, weshalb wir unseren Kunden nicht nur ihre individuelle Smartphone App für den mobilen Ticketverkauf anbieten, sondern auch innovative Versandmethoden, wie das Apple Passbook”, erklärt Jan Willem van der Meer, CCO von Paylogic, über die neue App "Apple Passbook" für das iPhone 5.

Das digitale Ticket öffnet sich in der "Apple Passbook"-App automatisch, sobald der User sich dem Eingangsbereich der Veranstaltung nähert. So kann die Eintrittskarte sofort gescannt werden. Als weiteren Vorteil sieht man außerdem die Umweltfreundlichkeit, da die Methode keinerlei Papierdruck erfordert. Das belgische "I Love Techno" sowie der Festivalveranstalter ID&T gehören zu den ersten, die das neue Paylogic-Feature integrierten.

Paylogic war dieses Jahr außerdem Partner der Berlin Music Week 2012.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

12.02.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Prinz Pi hat es geschafft: Der Deutschrapper bringt mit "Im Westen nix Neues" seinen Vorsprung aus den Midweek-Charts über die Ziellinie.

 

12.02.16 |

Live Entertainment

Szene

Die langfristig ausgelegte Partnerschaft bezieht sich auf Deutschland, Österreich, die Schweiz und Großbritannien, kann aber auch auf alle anderen Länder Europas ausgeweitet werden.

 

12.02.16 |

Live Entertainment

Szene

Beyoncé wusste die Halbzeit-Show des NFL-Finalspiels zu ihren Gunsten zu nutzen.

 

12.02.16 |

Live Entertainment

Schweiz

Mehr als vier Monate vor Beginn des "OpenAir St. Gallen 2016" steht fest: alle Tickets für die 40. Ausgabe des Traditionsfestivals sind verkauft – dabei war der Vorverkauf erst am 6. Februar gestartet.