20.09.2012  Recorded Music  Szene

"Warrior": Kesha veröffentlicht neues Album | mit Video

 

München - Keshas neues Album, "Warrior" kommt Ende November in den Handel. Bei "Warrior" waren neben Kesha auch Iggy Pop, will.i.am und Ben Folds mit von der Partie. Auch Produzenten wie Max Martin und Dr. Luke griffen Kesha bei "Warrior" unter die Arme.

Keshas "Warrior" ist ab dem 30. November im Handel als Standard-Version mit 12 Tracks, in der Deluxe-Version mit 16 Tracks erhältlich. Auf Keshas Homepage www.keshasparty.com haben Fans außerdem die Möglichkeit, "Warrior" mit einer Bonus-Akustik-EP zu bestellen. Bekannt wurde Kesha mit "Tik Tok" im Jahr 2010. Der Song war der meistgespielte des Jahres und verzeichnet weltweit die meisten digitalen Verkäufe. Es folgten "Your Love Is My Drug" und "We R Who We R.", die in Amerika zu Nummer-1-Hits wurden. Keshas Debütalbum "Animals" verkaufte sich bisher 2,5 Milllionen Mal und wurde in insgesamt 15 Ländern mit Edelmetall ausgezeichnet.

Das Video zu "Tik Tok", dem bislang größten Hit von Kesha. Auf tape.tv könnt ihr übrigens noch weitere Musikvideos von Kesha sehen!

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

26.02.15 |

Recorded Music

International

Mit 195.000 Einheiten (davon 172.000 Verkäufe) landen Imagine Dragons mit "Smoke + Mirrors" ihre erste Nummer eins in ihrer Heimat, den USA. Damit setzen sich Imagine Dragons nur knapp gegen Drakes "If You're Reading This It's Too Late" durch, das mit 187.000 Einheiten (minus 65 Prozent) auf die Zwei rutscht.

 

26.02.15 |

Live Entertainment

Dienstleister

Kai Ricke wird zweiter Vorstand der in Hamburg ansässigen myticket.de. Er wurde vom Aufsichtsrat der MyTicket AG, einer Tochter der DEAG Deutschen Entertainment AG, zudem zum COO der MyTicket AG berufen. In seiner fast 20-jährigen Karriere war Kai Ricke unter anderem als Director Sales beim Musicalproduzenten Stage Entertainment tätig.

 

26.02.15 |

Recorded Music

International

Der internationale Tonträgerverband IFPI hat sich nun endgültig für Freitag als neuen, weltweit einheitlichen Release-Tag entschieden. In einem langen Schreiben erklärte IFPI-CEO Frances Moore die Gründe hinter der Entscheidung.

 

26.02.15 |

Live Entertainment

Messen/Events

Der europäische Festivalverband Yourope startet im Winter eine neue Konferenz, die sich ausschließlich auf die Interessen von Festivalmachern konzentriert. Die erste European Festival Conference findet vom 2. bis 5. Dezember im österreichischen Kals in Osttirol statt.