01.07.2010  Recorded Music  International

Warner und MTV geben Partnerschaft bekannt

 

New York - Warner Music Group (WMG) und MTV Music Group haben eine breit gefächerte, mehrere Jahre andauernde Partnerschaft vereinbart. Die Zusammenarbeit erlaubt es MTV, seine Position auf dem digitalen Musiksektor zu stärken, und WMG, die Video-Strategie für Warner-Künstler auszubauen.

MTV erhält außerdem das exklusive Recht, Werbeinventar im Umfeld von WMG-Musikvideos sowie auf den WMG-eigenen Künstler-Homepages und den Webseiten Dritter zu verkaufen. Die Views von WMG-Musikvideos werden ab sofort auch denen der MTV Music Group angerechnet.

Die Partnerschaft folgt dem starken digitalen Wachstum der MTV Music Group während des letzten Jahres. Die Gruppe konnte einen Zuwachs von 68 Prozent bei den Unique Visitors verzeichnen. Laut "Billboard" ergreift Warner mit der Partnerschaft eine Gelegenheit, die es in den Augen Vieler mit dem Verzicht auf eine Zusammenarbeit mit Vevo ausgelassen hatte. Der gerade in Amerika populäre Musik-Netzwerk-Dienst konnte Universal Music Group und Sony Music Entertainment bereits als Partner gewinnen, die damit auf einen völlig neuen Mitspieler setzten.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News