22.02.2016  Recorded Music  International

Universal Music Publishing sichert sich Pearl-Jam-Katalog

 

Santa Monica – Die Universal Music Publishing Group wird fortan den kompletten Katalog der Grunge-Pioniere Pearl Jam verlegen. Wie Jody Gerson, Chairman und CEO Universal Music Publishing Group, bekanntgab, betrifft der Deal auch zukünftige Band-Veröffentlichungen sowie die Solowerke von Frontmann Eddie Vedder.

Pearl Jam konnten in ihrer Karriere laut Universal Music über 60 Millionen Alben verkaufen, fünf ihrer Longplayer erreichten Platz eins der US-Charts, zuletzt "Lightning Bolt" (2013), das über das bandeigene Label Monkeywrench Records herauskam. Mit Ausnahme von "Riot Act" (2002), das auf der Fünf landete, belegte bislang jedes Pearl-Jam-Studioalbum Rang eins oder zwei der US-Charts.

Judy Gerson erklärt: "Vor 25 Jahren haben Pearl Jam die Tür für andere Künstler weit aufgestoßen. Seitdem inspirieren und beeinflussen sie ihre Fans auf der ganzen Welt mit unglaublichen Songs und ehrenwertem Engagement."

Kelly Curtis von Curtis Management und Managerin von Pearl Jam ergänzt: "Endlich habe ich einen vertrauensvollen Partner gefunden, dem ich den Katalog von Pearl Jam und Eddie Vedder vererben kann. Ich freue mich auf die Zukunft mit UMPG."

Im vergangenen lockten Pearl Jam über 250.000 Besucher in die Stadien Lateinamerikas, in diesem Sommer stehen Arena- und Stadion-Shows in Nordamerika auf dem Plan. Darunter fallen auch Headliner-Auftritte bei "Bonnaroo" und dem "New Orleans Jazz Festival". In Deutschland standen Pearl Jam zuletzt 2014 auf der Bühne.



0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News