18.02.2010  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

Unheiligs Charterfolg pusht "Blackfield Festival"

 

Bochum - Die Veranstalter des "Blackfield Festivals" verzeichnen nach eigenen Angaben einen "überwältigenden Zuspruch" bei den Fans. Das Festival befinde sich weiterhin auf Rekordkurs, was auch zeige, dass Dirk Zimmers Blackfield Events "mit dem diesjährigen Line-Up etwas richtig gemacht" habe.

Zurückgeführt wird der Zuspruch vor allem auf die bereits bestätigten Unheilig und deren Frontmann Der Graf, die mit "Geboren um zu leben" (Vertigo/Universal) einen Hit gelandet haben. Darüber hinaus gibt es aktuell nicht viel Neues zu berichten. Zuletzt gab es zwei Neuzugänge für das Line-up des am 12. und 13. Juni steigenden Open Airs: [:SITD:] und S.P.O.C.K geben sich im Gelsenkirchener Amphitheater die Ehre. Weitere Bands sollen folgen.

Eintrittskarten sind unter anderem im Online-Shop auf www.blackfield-festival.de sowie auf www.eventim.de, www.ticketmaster.de und www.ticketonline.com erhältlich.

"Blackfield Festival 2010" - Line-up
(Stand: 17.02.10)

[:SITD:]
Aesthetic Perfection
Deathstars
Diorama
Front 242
Girls Under Glass
Jesus On Extasy
Oomph!
S.P.O.C.K
Saltatio Mortis
Sono
Subway To Sally
Tyske Ludder
Unheilig
Vive La Fête
Zeromancer

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

23.07.14 |

Recorded Music

Szene

Kreischalarm im Kino? Am 11. und 12. Oktober wird der One Direction-Konzertfilm "Where We Are" in deutschen Kinos gezeigt. Der Ticketvorverkauf startet am 28. Juli.

 

23.07.14 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Spotify begrüßt Omid Kordestani, der aktuell übergangsweise den Posten des Chief Business Officers bei Google inne hat, im Vorstand. Außerdem wurde Shishir Mehrotra, ehemals Head Of Product bei YouTube, als persönlicher Berater von Spotify-CEO Daniel Ek eingestellt.

 

23.07.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Apple konnte im zurückliegenden dritten Geschäftsquartal, das am 28. Juni endete, die iPhone-Verkäufe steigern. Für Q3/2014 meldet der kalifornische Konzerneinen Umsatz von 37,4 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 7,7 Milliarden US-Dollar.

 

23.07.14 |

Recorded Music

Szene

Auf dem wieder eigens von "Scrubs"-Star Zach Braff ausgewählten Soundtrack seines neuen Films "Wish I Was Here" sind Songs von The Shins, Bon Iver und Coldplay enthalten.