22.10.2010  Recorded Music  International

US-Charts: Lil' Wayne schlägt in Plattenläden auf

 

New York - Zwei Wochen nach dem Digital-Debüt kam Lil' Waynes "I Am Not A Human Being" in der vergangenen Woche auch in die Läden. Die Veröffentlichung des physischen Tonträger sorgt für ein Verkaufsplus von 443 Prozent (125.000 abgesetzte Einheiten) – das Album springt von der 16 auf Platz eins der US-Charts.

Außerdem finden sich fünf Neueinsteiger in den Top 10: Darius Rucker, bekannt geworden als Frontman von Hootie & The Blowfish, landet mit 101.000 verkauften Exemplaren von "Charleston, SC 1966" den höchsten Neueinstieg der Woche auf Position zwei. Mit seinem ersten Soloalbum kletterte er vor zwei Jahren noch lediglich bis auf Rang fünf.

Überdies landet "BTR", der Soundtrack zur Nickelodeon-TV-Serie Big Time Rush, die von einer Teen-Band gleichen Namens handelt, mit 67.000 abgesetzten Einheiten auf Platz vier, die Country-Musiker von The Band Perry haben ihr Chart-Debüt mit ihrem ersten, selbstbetitelten Album auf Nummer vier, und Singer-Songwriter Sufjan Stevens steigt mit "Age Of Adz" auf Rang sieben ein. "For We Are Many" der Rockband All That Remains geht in der Erhebungswoche derweil 29.000 Mal über die Ladentheke – ein Rekord für die Band – und landet auf Position zehn.

Vorwochenerster Toby Keith rutscht währenddessen mit "Bullets In The Gun" auf die Neun. Eminems "Recovery", letzte Woche auf Platz vier", fällt einen Rang nach unten. Mit 50.000 verkauften Exemplaren setzt der Rapper allerdings gerade einmal vier Prozent weniger ab als noch zuletzt.

In der Erhebungswoche wurden insgesamt 5,01 Millionen Alben verkauft – zwei Prozent mehr als in der Vorwoche aber 14 Prozent weniger als in der Vergleichswoche 2009. Zudem stellt die Verkaufszahl von 230,97 Millionen Tonträgern, die bislang in diesem Jahr abgesetzt wurden, ein Minus von ebenfalls 14 Prozent zum Vergleichszeitpunkt letzten Jahres dar.

Für nächste Woche prognostiziert Nielsen SoundScan 210.000 bis 220.000 verkauften Einheiten von "The Incredible Machine" des Country-Acts Sugarland, die damit klar die Spitze belegen würden. Auf der Zwei wird voraussichtlich das neue Album der Kings Of Leon, "Come Around Sundown", mit geschätzen 180.000 bis 190.000 abgesetzten Exemplaren landen.

US-Album Top 10 - 24. bis 30. Oktober:
01. (16) Lil Wayne "I Am Not A Human Being"
02. (NEU) Darius Rucker "Charleston, SC 1966"
03. (NEU) Big Time Rush "BTR"
04. (NEU) The Band Perry "The Band Perry"
05. (04) Eminem "Recovery"
06. (02) Kenny Chesney "Hemingway's Whiskey"
07. (NEU) Sufjan Stevens "Age Of Adz"
08. (05) Zac Brown Band "You Get What You Give"
09. (01) Toby Keith "Bullets In The Gun"
10. (NEU) All That Remains "For We Are Many"

Nicht mehr in den Top 10:
11. (07) Linkin Park "A Thousand Suns"
12. (03) Bruno Mars "Doo-Wops & Hooligans"
13. (09) Trey Songz "Passion, Pain & Pleasure"
14. (10) Selena Gomez & The Scene "A Year Wothout Rain"
16. (08) Katy Perry "Teenage Dream"
--. (06) Waka Flocka Flame "Flockaveli"

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News