15.10.2010  Recorded Music  International

US-Charts: John Lennons Geburtstag macht sich bemerkbar

 

New York - Eine weitere schwache Verkaufswoche liegt hinter dem US-Musikmarkt. Dennoch finden sich sechs Alben von John Lennon, der am 9. Oktober seinen 70. Geburtstag gefeiert hätte, in den Billboard Top 200.

Dem Ereignis gebührend hat Capitol mehrere Alben wiederveröffentlicht und neue Compilations zusammengestellt. So führt der Sampler "Power To The People: The Hits" die sechs Top-200-Alben des Künstlers auf Rang 24 an. Dahinter folgen ein Re-Entry von "Double-Fantasy" auf der 34, "Imagine" (Capitol) findet sich auf Nummer 88, "The Signature Box" (Capitol) mit allen acht remasterten Alben steigt auf Rang 148 ein und die Vier-CD-Compilation "Gimme Some Truth" (Capitol) belegt die 196. Zudem springt die Compilation "Opus Collection: Remember, John Lennon" von EMI/Hear von Platz 79 auf Position 66.

Die Spitze der US-Charts wird erneut von einem Country-Musiker vereinnahmt – Toby Keith steigt mit 71.000 abgesetzten Einheiten von "Bullets In The Gun" (Show Dog/Universal Music) ganz oben ein. In den USA ist das die niedrigste Verkaufszahl eines neuen Albums auf der Nummer eins seit Nielsen SoundScan 1991 anfing, Daten zu erheben. Die Gesamtzahl der abgesetzten Alben, 4,89 Millionen, liegt zudem lediglich 600.000 Exemplare über dem 20-Jahre-Niedrigwert von vor vier Wochen.

Die beiden anderen Neueinsteiger in den Top 10, R&B-Sänger Bruno Mars und Rapper Waka Flocka Flame, sichern sich mit "Doo-Wops & Hooligans" (Elektra) beziehungsweise "Flockaveli" (Warner Bros.) die Ränge drei und sechs. Vorwochenerster Kenny Chesney rutscht derweil mit "Hemingway's Whiskey" (SMN) auf Platz zwei. Den größten Käuferzuwachs genießt Katy Perrys "Teenage Dream" (Capitol), das damit von Rang 18 auf Position acht katapultiert wird.

Mit den 4,89 Millionen verkauften Alben wurden acht Prozent weniger als in der Vorwoche und 23 Prozent weniger als in der Vergleichswoche 2009 abgesetzt. Im Jahresvergleich gingen 2010 bislang 13 Prozent weniger Tonträger über den Ladentisch als zum Vergleichszeitpunkt 2009.

US-Album Top 10 - 17. bis 23. Oktober:
01. (NEU) Toby Keith "Bullets In The Gun"
02. (01) Kenny Chesney "Hemingway's Whiskey"
03. (NEU) Bruno Mars "Doo-Wops & Hooligans"
04. (05) Eminem "Recovery"
05. (03) Zac Brown Band "You Get What You Give"
06. (NEU) Waka Flocka Flame "Flockaveli"
07. (08) Linkin Park "A Thousand Suns"
08. (03) Katy Perry "Teenage Dream"
09. (07) Trey Songz "Passion, Pain & Pleasure"
10. (10) Selena Gomez & The Scene "A Year Wothout Rain"

Nicht mehr in den Top 10:
11. (09) Maroon 5 "Hands All Over"
16. (02) Lil Wayne "I Am Not A Human Being"
18. (04) Gucci Mane "The Appeal: Georgia's Most Wanted"
19. (06) Eric Clapton "Clapton"

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News