02.08.2010  Recorded Music  International

UK-Charts: Fünf Neueinsteiger in den Single-Top-10

 

London - The Wanted landen mit ihrer Debütsingle "All Time Low" (Polydor) direkt auf der Spitzenposition. Die fünfköpfige britische Boyband ist einer von insgesamt fünf Neueinsteigern in den Top 10 der Single-Charts.

Travie McCoy, seines Zeichens Lead-Sänger der HipHop-Formation Gym Class Heroes, entert gemeinsam mit Bruno Mars und "Billionaire" (Fueled By Ramen) die Charts auf dem dritten Platz. Auch die übrigen New-Entries vertreten eine Mischung aus Dance und HipHop: Auf der Fünf folgen Flo Rida feat. David Guetta und "Club Can't Handle Me" (Atlantic). Der Song ist auf dem Soundtrack zum 3D-Tanzfilm "Step Up" zu finden. Rang sieben geht an Swedish House Mafia feat. Pharrell mit "One (Your Name)" (Virgin), neu auf Position zehn sind Magnetic Man feat. Angela Hunte mit "I Need Air" (Columbia).

In den Album-Charts hat Eminem nach wie vor die Nase vorn. Sein Album "Recovery" (Polydor) hält sich seit nunmehr fünf Wochen an der Spitze der Charts. Sollte sich daran in der nächsten Woche nichts ändern, wäre das Eminems persönliche Bestmarke in den Official Album Charts. Nur "The Eminem Show" und "Curtain Call - The Hits" aus den Jahren 2002 respektive 2005 konnten sich bisher fünf Wochen lang auf der Eins halten.

Der höchste Neueinstieg gelingt Tom Jones mit "Praise & Blame" (Island) auf Position zwei. Es handelt sich um die höchste Chart-Platzierung der Soul- und Pop-Legende seit acht Jahren sowie die fünfte Top-3-Platzierung bislang. Letzte Top-10-Neueinsteiger sind Avenge Sevenfold, die mit "Nightmare" (Warner) auf Anhieb Platz fünf erreichen.

UK Album Top 10 – 25. bis 31.07.2010:

01. (01) Eminem "Recovery"
02. (NEU) Tom Jones "Praise & Blame"
03. (03) Plan B "The Defamation Of Strickland Banks"
04. (05) Eliza Doolittle "Eliza Doolittle"
05. (NEU) Avenge Sevenfold "Nightmare"
06. (06) Lady Gaga "The Fame"
07. (02) Professor Green "Alive Til I'm Dead"
08. (04) Kylie Minogue "Aphrodite"
09. (07) Mumford & Sons "Sigh No More"
10. (21) Michael Buble "Crazy Love"

Nicht mehr in den Top 10:

12. (08) Alicia Keys "The Element Of Freedom"
14. (09) Earth Wind And Fire "The Greatest Hits"
18. (10) Florence & The Machine "Lungs"

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News