16.05.2013  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

Tim-Bendzko-Tour 2014: im Februar/März in Deutschland, Österreich und der Schweiz

 

Berlin - Am 24. Mai veröffentlicht Tim Bendzko sein zweites Album "Am seidenen Faden". Ab Anfang Februar stellt er die neuen Songs live im Rahmen der Tim-Bendzko-Tour 2014 bei 25 Konzerten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luzemburg vor.

Einzig Berlin kann sich bereits in diesem Jahr über eine Live-Performance von Tim Bendzko freuen, wo der Sänger am 3. August mit seiner Band auftritt. Für Tim Bendzko ist die Waldbühne ein bedeutungsvoller Ort: Dort gewann Tim Bendzko vor vier Jahren gemeinsam mit 13 anderen Musikern den Contest "Söhne gesucht" der Söhne Mannheims. Anschließend ging er mit der Combo auf Tournee, bevor er 2011 mit seiner Single "Nur noch kurz die Welt retten" seinen Durchbruch feierte. Das zweite Mal steht Tim Bendzko als Support von Joe Cocker auf der Waldbühne Berlin. Nun folgt im Rahmen der Tim-Bendzko-Tour sein erstes Headliner-Konzert in dem Open-Air-Venue.



Tim Bendzko lieferte 2011 sein Debütalbum "Wenn Worte meine Sprache wären" ab. Der Longplayer hielt sich über ein Jahr – 69 Wochen – in den deutschen Charts und wurde mit Doppel-Platin veredelt. Als erster Newcomer in Deutschland landete Tim Bendzko mit zwei Singles und einem Album zeitgleich in den Top 10 der Charts.

Der exklusive Presale für die Tim-Bendzko-Tour 2014 ist bei Eventim angelaufen. Der offizielle Verakaufsstart auf allen anderen Ticket-Plattformen ist der morgige Freitag, 17. Mai, 9.00 Uhr. Die Tim-Bendzko-Tour 2014 startet am 6. Februar in Köln und endet am 13. März in Leipzig. Dazwischen zieht die Tim-Bendzko-Tour 2014 auch durch drei österreichische Städte – Salzburg, Wien und Graz –, durch die Schweiz nach Zürich und nach Luxemburg. Der Veranstalter der Tim-Bendzko-Tour 2014 ist die Peter Rieger Konzertagentur.

Tim Bendzko - live 2013 >> Tickets via Eventim
03.08. Berlin, Waldbühne

Tim Bendzko - Tour 2014 "Ich steh nicht mehr still Tour" >> Tickets via Eventim
06.02. Köln, Palladium
07.02. Münster, Halle Münsterland
09.02. Braunschweig, Stadthalle
10.02. Rostock,Stadthalle
12.02. Bremen, Pier 2
13.02. Magdeburg, Stadthalle
15.02. Lingen, Emsland Arena
16.02. Göttingen, Lokhalle
18.02. Frankfurt, Jahrhunderthalle
19.02. Nürnberg, Frankenhalle
21.02. Erfurt, Thüringenhalle
22.02. Emden, Nordseehalle
24.02. Hamburg - Sporthalle
25.02. Oberhausen, König Pilsener Arena
26.02. Hannover, Swiss Life Hall
28.02. A-Salzburg, Arena
01.03. A-Wien, Gasometer
02.03. A-Graz, Helmut-List-Halle
04.03. Freiburg, Rothaus Arena
05.03. CH-Zürich, Maag-Halle
07.03. L-Luxemburg, Rockhal
08.03. Stuttgart, Porsche Arena
10.03. München, Kesselhaus
11.03. Ravensburg, Oberschwabenhalle
13.03. Leipzig, Haus Auensee

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

05.03.15 |

Recorded Music

Schweiz

Die Top 10 der Schweizer Album-Charts warten in dieser Woche mit fünf Neueinsteigern auf, allen voran die Scorpions: Mit "Return To Forever" landet die deutsche Hard-Rockband auf der Zwei und verbucht damit ihre beste Schweiz-Platzierung in der nunmehr 50-jährigen Bandgeschichte. Zuletzt hatte 1990 das Doppel-Platin-Album "Crazy World" die Top drei erreicht.

 

05.03.15 |

Recorded Music

Messen/Events

Noch bis Freitag, 6. März, gibt es Tickets für die Classical:NEXT 2015 zum reduzierten Gude-Tarif. Damit zahlen Besucher 340 statt der 410 Euro, die ein Classical:NEXT-Ticket nach offiziellem Beginn am 20. Mai kostet.

 

05.03.15 |

Recorded Music

International

Der US-Kongress hat den sogenannten Songwriter Equity Act verabschieded, um Autoren und Verleger in Verhandlungen mit Lizenznehmern zu stärken. Zusammengefasst hat der Kongress beschlossen, dass sich Schiedsgerichte bei der Festlegung von Tarifen der Autorengesellschaften künftig an bereits im Mark existierenden Tarifen orientieren dürfen.

 

05.03.15 |

Recorded Music

Szene

Sam Smith, der in den letzten Wochen weltweit Preise für sein Debütalbum "In The Lonely Hour" einheimste, tourt derzeit durch Deutschland. Am 4. März traf der Brite nach seinem Auftritt im ausverkauften Zenith in München auf die Universal-Music-Führingsriege aus GSA.