18.02.2010  Live Entertainment  International

Ticketmaster einigt sich mit US-Handelsaufsicht

 

Washington/Los Angeles - Die US-amerikanische Federal Trade Commission (FTC) hat sich bezüglich des Skandals um den Vorverkauf von Bruce-Springsteen-Tickets angeblich mit Ticketmaster Entertainment (TE) geeinigt. "Billboard", "Reuters" und "Music Week" berichten von anonymen Quellen, denen zufolge die FTC am heutigen 18. Februar darüber informieren will.

Ticketmaster hatte Ende Januar 2009 Springsteen-Fans von seiner Website auf die Plattform seiner Secondary-Ticketing-Tochter TicketsNow umgeleitet (wo die Karten zu überteuerten Preisen verkauft wurden), obwohl auf der TE-Seite noch Tickets verfügbar waren. Die Einigung soll nun Rückerstattungen und Regeln für die Geschäftspraxis umfassen. Ticketmaster hat Anfang des Jahres mit Live Nation zu Live Nation Entertainment fusioniert.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

26.05.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Am 19. Mai 2015 hielt die VG Musikedition in Kassel ihre Mitgliederversammlung ab, auf der unter anderem die turnusgemäßen Wahlen des Vorstands sowie der Fachausschüsse der Verwertungsgesellschaft stattfanden.

 

26.05.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit 88,4 Millionen Euro stieg der Konzernumsatz der Edel AG im ersten Halbjahr 2014/2015 um fünf Prozent. Besonders der Digitaldienstleister Kontor New Media und der Buchverlagsbereich Edel Books wuchsen beachtlich um elf bzw. 25 Prozent.

 

26.05.15 |

Recorded Music

International

Killers-Frontmann Brandon Flowers kehrt mit seinem zweiten Soloalbum, "The Desired Effect", zurück und landet damit auch gleich auf Platz eins der britischen Album-Charts. Für Flowers ist es dort die sechste Nummer eins: Neben seinem Solodebüt "Flamingo" (2010) erreichte er auch mit allen vier The-Killers-Alben die Spitze.

 

26.05.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Cris Cosmo meldet sich zurück: Der Singer/Songwriter mit Latino-Touch veröffentlicht sein viertes Album "Alles blau". Mit dem Longplayer im Gepäck wird Cris Cosmo zusammen mit seiner Band auch eine ausgiebige Tour 2015 durch Deutschland starten.