22.02.2016  Recorded Music  Szene

TV-Quoten: "DSDS" gewinnt bei Jüngeren, verliert gegen Silbereisen

 

Köln/Mainz - "Deutschland sucht den Superstar" legte am Samstagabend, 20. Februar 2016, eine dritte Woche in Folge in der werberelevanten Zielgruppe zu und holte dort klar den Tagessieg. Im Gesamtpublikum hatte jedoch "Das Glückwunschfest - Silbereisen gratuliert" auf ARD die Nase vorn.

Wie für gewöhnlich setzte sich das Erste mit Florian Silbereisen im Gesamtpublikum gegen RTLs "DSDS" durch: Die Silbereisen-Show verzeichnete 5,37 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 18,0 Prozent. Lediglich das ZDF zählte zur Primetime um 20.15 Uhr mit "Kommissarin Lucas" mehr Zuschauer, genauer gesagt 20.000 mehr.

"DSDS 2016" bescherte RTL im Gesamtpublikum 4,54 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 14,4 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag das Ergebnis bei 2,41 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 23,3 Prozent. Seit "Ich bin ein Star", das "DSDS" quotenmäßig immer unter die Arme greift, hat die Castingshow nicht mehr so gute Ergebnisse erzielt.

"DSDS 2016" - TV-Quoten

Termin TV-Quote insg. Anteil insg. TV-Quote 14- bis 49-J. Anteil 14- bis 49-J.
02.01.2016 4,96 Millionen 14,4 Prozent 2,67 Millionen 22,7 Prozent
06.01.2016 4,67 Millionen 13,9 Prozent 2,72 Millionen 22,8 Prozent
09.01.2016 4,24 Millionen 13,0 Prozent 2,48 Millionen 22,8 Prozent
13.01.2016 4,36 Millionen 13.7 Prozent 2,50 Millionen 21,4 Prozent
16.01.2016 5,44 Millionen 16,6 Prozent 3,06 Millionen 26,7 Prozent
20.01.2016 4,37 Millionen 13,5 Prozent 2,44 Millionen 21,1 Prozent
23.01.2016 5,08 Millionen 15,6 Prozent 2,78 Millionen 25,2 Prozent
30.01.2016 5,76 Millionen 17,7 Prozent 3,19 Millionen 27,8 Prozent
06.02.2016 4,25 Millionen 14,0 Prozent 2,22 Millionen 22,0 Prozent
13.02.2016 4,58 Millionen 14,5 Prozent 2,37 Millionen 22,2 Prozent
20.02.2016 4,54 Millionen 14,4 Prozent 2,41 Millionen 23,3 Prozent

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Das Sony-Music-Label Columbia Records hat die Bee-Gees-Legende Barry Gibb unter Vertrag genommen. Nach einem Überraschungsauftritt beim "Glastonbury Festival" im Rahmen des Coldplay-Sets kündigt Gibb nun die Veröffentlichungs seines zweiten Soloalbums, "In The Now", für Herbst 2016 an.

 

29.06.16 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Der Ausgehratgeber kornern.de startet in Kooperation mit Landstreicher Booking und Prime Entertainment das "Kornern Festival" in Köln. Premiere feiert das neue Event am 24. September im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln-Ehrenfeld.

 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Sony Music wird weiterhin den gesamten Katalog aller Udo-Jürgens-Tonaufnahmen vertreiben. Darauf einigte sich der Major mit dem Verwaltungsratspräsidenten der Udo Jürgens Master AG, Freddy Burger.

 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Rock regiert weiterhin die deutschen Album-Charts: Nachdem zuletzt Volbeat und dann die Böhsen Onkelz Rang eins besetzten, nehmen nun In Extremo Kurs auf den Spitzenplatz.