21.03.2016  Recorded Music  Szene

TV-Quoten: "DSDS 2016" baut weiter ab

 

Köln – "Deutschland sucht den Superstar 2016" verliert erneut Zuschauer. Die Casting-Show unterbot am Samstagabend, 19. März, das vorangegangene Staffeltief von 3,79 Millionen Zuschauern noch einmal um 300.000.

Mit 3,49 Millionen Zuschauern erzielte "DSDS 2016" einen Marktanteil von 12,3 Prozent. Damit verlor das RTL-Format deutlich gegen den ARD-Krimi "Die Informantin", der 5,47 Millionen Zuschauer anlockte (18,0 Prozent Marktanteil). Platz zwei ging an "Das Spiel beginnt!" im ZDF mit 3,80 Millionen Zuschauern (13,5 Prozent).

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen trug "DSDS" zwar den Tagessieg davon, befindet sich mit 210.000 Zuschauern weniger jedoch ebenfalls im Abwärtstrend: 1,74 Millionen Junge schalteten den "DSDS"-Recall auf Jamaika ein (18,7 Prozent Marktanteil). Die Show "Take Me Out", direkt im Anschluss auf RTL, erzielte eine Quote von 1,38 Millionen jungen Zuschauern (20,1 Prozent Marktanteil) und 2,46 Millionen Zuschauern insgesamt (13,3 Prozent).

Dass "DSDS" im Laufe jeder Staffel Zuschauer-Höhen und -Tiefen erlebt, ist jedoch nicht verwunderlich, da RTL die Show jährlich rund vier Monate lang im Programm hat. Das Finale, das dieses Jahr am 7. Mai stattfindet, sorgt dann erwartungsgemäß wohl wieder für höhere Quoten.

"DSDS 2016" - TV-Quoten

Termin TV-Quote insg. Anteil insg. TV-Quote 14- bis 49-J. Anteil 14- bis 49-J.
02.01.2016 4,96 Millionen 14,4 Prozent 2,67 Millionen 22,7 Prozent
06.01.2016 4,67 Millionen 13,9 Prozent 2,72 Millionen 22,8 Prozent
09.01.2016 4,24 Millionen 13,0 Prozent 2,48 Millionen 22,8 Prozent
13.01.2016 4,36 Millionen 13.7 Prozent 2,50 Millionen 21,4 Prozent
16.01.2016 5,44 Millionen 16,6 Prozent 3,06 Millionen 26,7 Prozent
20.01.2016 4,37 Millionen 13,5 Prozent 2,44 Millionen 21,1 Prozent
23.01.2016 5,08 Millionen 15,6 Prozent 2,78 Millionen 25,2 Prozent
30.01.2016 5,76 Millionen 17,7 Prozent 3,19 Millionen 27,8 Prozent
06.02.2016 4,25 Millionen 14,0 Prozent 2,22 Millionen 22,0 Prozent
13.02.2016 4,58 Millionen 14,5 Prozent 2,37 Millionen 22,2 Prozent
20.02.2016 4,54 Millionen 14,4 Prozent 2,41 Millionen 23,3 Prozent
27.02.2016 4,30 Millionen 14,0 Prozent 1,98 Millionen 19,4 Prozent
05.03.2016 4,37 Millionen 14,8 Prozent 2,38 Millionen 23,0 Prozent
12.03.2016 3,79 Millionen 12,5 Prozent 1,95 Millionen 19,3 Prozent
19.03.2016 3,49 Millionen 12,3 Prozent 1,74 Millionen 18,7 Prozent

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

In einer Mitteilung machte die EU-Kommission deutlich, dass ihrer Meinung nach bei der Regulierung von Online-Plattformen noch dringender Handlungsbedarf besteht.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die gestrigen "Sing meinen Song 2016"-Folge, in der Xavier Naidoo und dessen Songs im Mittelpunkt standen, sahen erneut weniger als zwei Millionen Zuschauer im Gesamtpublikum. Für Vox ist dies dennoch ein überdurchschnittlicher Wert.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Membran hat einen weltweiten Vertrag mit Quincy Jones Productions und Qwest Records unterzeichnet, um zwei neue Alben von Künstlern, die von dem 27-fachen Grammy-Gewinner und seiner Firma gemanaget werden, zu lizenzieren, zu vermarkten und zu vertreiben.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Szene

Edelmetall-Regen für Andreas Bourani: Dem Sänger wurden von seinem Label Universal Music am 11. Mai im Prince Charles in Berlin zahlreiche Platin- und Gold-Awards übergeben.