17.02.2016  Recorded Music  Wirtschaft

Starwatch überträgt Markus Hartmann mehr Verantwortung

 

Unterföhring – Katharina Frömsdorf, Geschäftsführerin der Starwatch Entertainment GmbH, hat Markus Hartmann die Leitung der Music Division übertragen. Damit zeichnet Hartmann für die Label- und Musikkooperations-Aktivitäten der ProSiebenSat.1-Tochter verantwortlich.

Hartmann ist seit 2005 als freiberuflicher Consultant für Starwatch tätig, zuletzt im Bereich A&R, Live und New Business. Daneben ist er geschäftsführender Gesellschafter der Firmen Celsius Artist Management GmbH und Transmission Management GmbH. Seine Laufbahn begann Markus Hartmann als Musikjournalist, außerdem war er u.a. A&R-Verantwortlicher bei Polygram und Warner.

Katharina Frömsdorf erläutert: "Der Musikmarkt und unsere Geschäftsfelder verändern sich kontinuierlich, zugleich wächst Starwatch und profiliert sich in weiteren Unternehmungen im Live-Entertainment-, Event-, Artist-Management-, Brand-Partnership- & Ticketing-Geschäft. Vor diesem Hintergrund freue ich mich, die Verantwortung für einen wichtigen Teil unseres Kerngeschäftes in Markus Hartmanns' Hände legen zu können. Wir haben uns ambitionierte Ziele gesetzt, Markus wird uns mit seiner Expertise, Erfahrung und seinem Netzwerk neue Impulse geben."

"Starwatch erfindet sich immer wieder neu und sucht mutig neue Wege im komplexer werdenden Musikgeschäft", ergänzt Markus Hartmann. "Ich freue mich sehr über das in mich gesetzte Vertrauen und die Perspektive, mit dem Team und unseren Partnern in der Industrie neue Antworten auf aktuelle Fragestellungen zu finden. Starwatch war Pionier im Bereich Musikvermarktung, aktuell ist die Herausforderung, unsere Position im Markt auszubauen und frische Lösungen zu entwickeln, um auch weiterhin Hits zu breaken."

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Das Sony-Music-Label Columbia Records hat die Bee-Gees-Legende Barry Gibb unter Vertrag genommen. Nach einem Überraschungsauftritt beim "Glastonbury Festival" im Rahmen des Coldplay-Sets kündigt Gibb nun die Veröffentlichungs seines zweiten Soloalbums, "In The Now", für Herbst 2016 an.

 

29.06.16 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Der Ausgehratgeber kornern.de startet in Kooperation mit Landstreicher Booking und Prime Entertainment das "Kornern Festival" in Köln. Premiere feiert das neue Event am 24. September im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln-Ehrenfeld.

 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Sony Music wird weiterhin den gesamten Katalog aller Udo-Jürgens-Tonaufnahmen vertreiben. Darauf einigte sich der Major mit dem Verwaltungsratspräsidenten der Udo Jürgens Master AG, Freddy Burger.

 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Rock regiert weiterhin die deutschen Album-Charts: Nachdem zuletzt Volbeat und dann die Böhsen Onkelz Rang eins besetzten, nehmen nun In Extremo Kurs auf den Spitzenplatz.