09.02.2010  Recorded Music  Digital+Mobil

Spotify kooperiert mit UK-Seite Drowned In Sound

 

London - Die UK-Seite Drowned In Sound wird ab sofort Playlists mit Spotify-Videos zusammenstellen. Darunter wird jeweils eine monatliche Liste der besten Neuerscheinungen sein.

Jeweils 20 Songs stellt Drowned In Sound im Rahmen des Angebots vor, die erste Playlist enthält unter anderem "Lewis Dream" von Owen Pallett, "Swim Until You Can't See Land" von Frightened Rabbit und "Ambling Alp" von Yeasayer. Im Spotify-Blog wird Sean Adams, Gründer von Drowned In Sound, jeden Track kommentieren.

Außerdem berichtet "Music Week", Drowned In Sound habe eine neue Kooperation mit w00t!media bekannt gegeben. Das Unternehmen zeichnet nun als Partner im Bereich Online-Werbung und Sales verantwortlich. Damit trennt sich Drowned In Sound von Sky Media.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News