08.03.2011  Recorded Music  Digital+Mobil

Spotify erreicht eine Million Abonnenten

 

London - Wie "Music Week" berichtet hat der Streaming-Dienst Spotify mittlerweile über eine Million zahlende Kunden – das sind 15 Prozent der 6,6 Millionen "aktiven" User.

Als "aktiv" bezeichnet Spotify die User, die den Service im letzten Monat genutzt haben. Das bedeutet, dass über ein Drittel der Gesamtnutzer den Dienst nicht aktiv nutzen, denn vergangenen Sommer verkündete Spotify noch, die Grenze von zehn Millionen Usern überschritten zu haben.

Spotify steht derzeit in sieben europäischen Ländern zur Verfügung, nicht jedoch in Deutschland. Kunden können bei dem Dienst aus drei Möglichkeiten wählen: Dem werbefinanzierten, kostenfreien Modell, dem werbefreien Abo mit Online-Streaming für 4,99 Britische Pfund im Monat und dem Abo für 9,99 Pfund, bei dem werbefrei sowohl online als auch mobil gestreamt werden kann.

Derzeit arbeitet Spoitfy mit Hochdruck daran, Lizenzdeals in den USA abzuschließen, um dort endlich Fuß fassen zu können.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

03.07.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Wie von den Offiziellen Deutschen Midweek-Charts prognostiziert, schafft in dieser Woche nur ein Album den Neueinstieg in die deutschen Top 10, dieses dafür jedoch auf dem Spitzenplatz: Die Amigos sichern sich mit "Santiago Blue" den Charts-Thron und feiern damit ihr sechstes Nummer-eins-Album in Deutschland.

 

03.07.15 |

Live Entertainment

Spielstätten

Am 26. Juni war David Guetta im Rahmen seiner "Listen"-Tour 2015 in der Barclaycard Arena Hamburg (zu dem Zeitpunkt noch o2 World Hamburg) zu Gast. Da der französische DJ und Produzent 12.000 Zuschauer anlockte und damit das Haus bis auf den letzten Platz füllte, erhielt er einen Sold Out Award.

 

03.07.15 |

Recorded Music

Szene

Für seine jahrelange Moderation des "Musikantenstadl" und damit für seiner Mitarbeit an der Förderung junger, talentierter Schlager- und Volksmusikkünstler bedankten sich die Labels gesammelt bei Andy Borg.

 

03.07.15 |

Recorded Music

Szene

Slavko Avsenik ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Der Erfinder des Oberkrainer-Sounds galt als einer der erfolgreichsten Volksmusiker überhaupt.