16.02.2016  Recorded Music  Szene

Sony Pictures bringt "Tabaluga & Lilli" in 3D ins Kino

 

München – Sony Pictures Releasing wird Peter Maffays "Tabaluga & Lilli" als 3D-Animationsfilm auf die große Leinwand bringen. Sven Unterwaldt, der u.a. bereits "7 Zwerge" und erst kürzlich "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" inszeniert hat, führt dabei Regie. Produziert wird ab Sommer 2016 in Deutschland und Kanada.

Martin Bachmann, Managing Director der Sony Pictures Releasing und Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion, erklärt: "Wir sind sehr stolz darauf, dass Peter Maffay und Tempest Film dieses Projekt mit uns zusammen realisieren. Nach über 30 Jahren Erfolgsgeschichte ist es an der Zeit, dass 'Tabaluga & Lilli' die große Kinoleinwand erobern – und das sogar in 3D. Nach erfolgreichen Produktionen wie 'Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft' und 'Die Vampirschwestern 1+2' freuen wir uns, mit 'Tabaluga & Lilli' wieder bestes Family Entertainment zu präsentieren.“

Auch Produzent Helge Sasse freut sich darauf, Tabaluga bald in die Kinos zu bringen: "Wir sind glücklich mit Sony einen starken Partner gefunden zu haben, der dem kleinen grünen Drachen zu der richtigen Größe verhelfen wird."

Und Peter Maffay ergänzt: "Endlich ist es soweit. Ein langer Traum wird für uns alle wahr! Tabaluga und seine Freunde von Sony bringen die Geschichte von Feuer, Eis und Liebe auf die Leinwand. Damit beginnt ein neues, großes Abenteuer!"

In "Tabaluga & Lilli" will der kleine Drache Tabaluga den bösen Herrscher Arktos stoppen, der im fernen Eisland nicht nur seine Eltern getötet hat, sondern außerdem dabei ist, Grünland zu vereisen. Auf seiner Abenteuerreise verliebt sich Tabaluga dann ausgerechnet in die Eisprinzessin Lilli. Durch die Macht der Liebe sind sie gemeinsam stark genug, sich gegen das Böse zu stellen. Wann "Tabaluga & Lilli" in den Kinos anlaufen soll, wurde nicht bekanntgegeben.

Das aktuelle Tabaluga-Album "Es lebe die Freundschaft!" hat Anfang November 2015 Platz eins der deutschen Charts erobert. Die dazugehörige Tour beginnt im Oktober 2016 und hat knapp ein Jahr vor Start bereits für 100.000 verkaufte Tickets gesorgt. Die Tournee wurde zudem bereits mehrmals aufgestockt.

Tabaluga "Es lebe die Freundschaft!" – Live 2016
>> Tickets via Eventim
07.10. Hamburg, Barclaycard Arena (20.00 Uhr)
08.10. Hamburg, Barclaycard Arena (15.00 Uhr)
08.10. Hamburg, Barclaycard Arena (20.00 Uhr)
09.10. Hamburg, Barclaycard Arena (13.00 Uhr)
09.10. Hamburg, Barclaycard Arena (18.00 Uhr)
14.10. München, Olympiahalle (20.00 Uhr)
15.10. München, Olympiahalle (15.00 Uhr)
15.10. München, Olympiahalle (20.00 Uhr)
16.10. München, Olmypiahalle (13.00 Uhr)
16.10. München, Olmypiahalle (18.00 Uhr)
21.10. Leipzig, Arena (20.00 Uhr)
22.10. Leipzig, Arena (15.00 Uhr)
22.10. Leipzig, Arena (20.00 Uhr)
23.10. Leipzig, Arena (13.00 Uhr)
23.10. Leipzig, Arena (18.00 Uhr)
25.10. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung (15.00 Uhr)
25.10. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung (20.00 Uhr)
26.10. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung (15.00 Uhr)
26.10. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung (20.00 Uhr)
28.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle (20.00 Uhr)
29.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle (15.00 Uhr)
29.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle (20.00 Uhr)
30.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle (13.00 Uhr)
30.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle (18.00 Uhr)
02.11. Halle (Westf.), Gerry-Weber-Stadion (20.00 Uhr)
04.11. Frankfurt, Festhalle (20.00 Uhr)
05.11. Frankfurt, Festhalle (15.00 Uhr)
05.11. Frankfurt, Festhalle (20.00 Uhr)
06.11. Frankfurt, Festhalle (13.00 Uhr)
06.11. Frankfurt, Festhalle (18.00 Uhr)
08.11. Erfurt, Messehalle (15.00 Uhr)
08.11. Erfurt, Messehalle (20.00 Uhr)
09.11. Erfurt, Messehalle (15.00 Uhr)
09.11. Erfurt, Messehalle (20.00 Uhr)
11.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena (20.00 Uhr)
12.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena (15.00 Uhr)
12.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena (20.00 Uhr)
13.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena (13.00 Uhr)
13.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena (18.00 Uhr)
15.11. Rostock, Stadthalle (15.00 Uhr)
15.11. Rostock, Stadthalle (20.00 Uhr)
16.11. Rostock, Stadthalle (20.00 Uhr)
18.11. Dortmund, Westfalenhalle (20.00 Uhr)
19.11. Dortmund, Westfalenhalle (15.00 Uhr)
19.11. Dortmund, Westfalenhalle (20.00 Uhr)
20.11. Dortmund, Westfalenhalle (18.00 Uhr)
22.11. Oberhausen, König-Pilsener-ARENA (15.00 Uhr)
22.11. Oberhausen, König-Pilsener-ARENA (20.00 Uhr)
26.11. Köln, LANXESS arena (15.00 Uhr)
26.11. Köln, LANXESS arena (20.00 Uhr)
27.11. Köln, LANXESS arena (13.00 Uhr)
29.11. Braunschweig, Volkswagen Halle (15.00 Uhr)
29.11. Braunschweig, Volkswagen Halle (20.00 Uhr)
02.12. Bremen, ÖVB-Arena (20.00 Uhr)
03.12. Bremen, ÖVB-Arena (15.00 Uhr)
03.12. Bremen, ÖVB-Arena (20.00 Uhr)
07.12. Kiel, Sparkassen Arena (15.00 Uhr)
07.12. Kiel, Sparkassen Arena (20.00 Uhr)
10.12. Hannover, TUI Arena (15.00 Uhr)
10.12. Hannover, TUI Arena (20.00 Uhr)
14.12. Mannheim, SAP Arena (15.00 Uhr)
14.12. Mannheim, SAP Arena (20.00 Uhr)
17.12. CH - Zürich, Hallenstadion (15.00 Uhr)
17.12. CH - Zürich, Hallenstadion (20.00 Uhr)

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit ihrem zwölften Studioalbum, "Quid pro quo", erreichen In Extremo nach "Sterneneisen" (2011) und "Sängerkrieg" (2008) ein drittes Mal die Spitze der deutschen Album-Charts.

 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

BMG baut die Service-Leistungen für seine Künstler um den Bereiche Branded Entertainment und Corporate Booking aus. Dafür ist das Musikunternehmen einen Kooperation mit der Agentur Pacific Entertainment Media eingegangen.

 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Bernd Hocke, General Manager der Edel AG, hat zum heutigen 1. Juli die Edel AG verlassen, um in die Holdinggesellschaften des Edel-Hauptaktionärs und -CEO Michael Haentjes zu wechseln.

 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit "Alles brennt" nennt Johannes Oerding nun erstmals ein Platin-Album sein Eigen. Das Album vom Januar 2015 hat bereits nach sechs Monaten Gold gemeldet und mittlerweile über 200.000 Abnehmer gefunden. Zudem erreichte die gleichnamige Single mit 300.000 Einheiten Goldstatus.