23.09.2011  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

Seasick Steve tourt im November durch Deutschland

 

Berlin - Peter Fast Concerts holt den US-amerikanischen Blues-Sänger Seasick Steve im November für drei Konzerte nach Deutschland. Anlässlich seines siebten Studio-Albums "You Can't Teach An Old Dog New Tricks" (PIAS / Rough Trade) geht der gebürtige Kalifornier auf Deutschlandtour und spielt in Berlin, Frankfurt und Köln.

Seasick Steves "You Can't Teach An Old Dog New Tricks" entstand 2010 in Zusammenarbeit mit Produzent Henry James Wold in London und zeigt laut Pressemitteilung die unterschiedlichen musikalischen Facetten des Musikers. So würde dem Hörer auf Seasick Steves neuestem Werk von traditionellem Blues bishin zu Folk die verschiedenen Einflüße des Musikers finden.

Seasick Steve ist bereits seit Jahren als Soundengineer und Produzent im Musikgeschäft aktiv, begann allerdings erst 2004 seine Karriere als Solo-Künstler. Seither veröffentlichte der selbsternannte "Song And Dance Man" allerdings sieben Alben.

Tickets für die Seasick Steve - Tour 2011 gibt es unter anderem auf www.seasicksteve.tickets.de, www.eventim.de und an allen CTS-Vorverkaufsstellen.

Seasick Steve - Tour 2011
07.11. Frankfurt, Mousonturm
09.11. Köln, Bürgerhaus Stollwerk
12.11. Berlin, Astra

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

28.07.14 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Es sind nun noch rund zwei Wochen, bis die Headliner des "Serengeti Festival 2014" Biffy Clyro, Casper und Jan Delay & Disco No. 1 die Bühne rocken. Zu ihnen gesellen sich nunmehr auch die irische Folk-Punk-Band Flogging Molly und die US-Rock-Band Papa Roach.

 

28.07.14 |

Live Entertainment

Szene

Panda-Rapper Cro trat am 25. Juli bei einer "Energy Live Session" in Berlin auf.

 

28.07.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Merlin, die Lizenz-Agentur des Independent-Sektors, senkt die Bearbeitungsgebühren für seine Mitglieder von 3,9 auf 3,25 Prozent. Merlin-Mitglieder, die zusätzlich noch Mitglied bei ihrem lokalen Indie-Verband sind, zahlen künftig 2,5 statt drei Prozent.

 

28.07.14 |

Live Entertainment

Szene

Am 28. September ist das preisgekrönte Musical "Billy Elliot" zum ersten Mal im Kino zu sehen. Die Leinwandvorstellung von "Billy Elliot – Das Musical" wird direkt aus London übertragen und ist in allen deutschen UCI KINOWELTen zu sehen.