23.09.2011  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

Seasick Steve tourt im November durch Deutschland

 

Berlin - Peter Fast Concerts holt den US-amerikanischen Blues-Sänger Seasick Steve im November für drei Konzerte nach Deutschland. Anlässlich seines siebten Studio-Albums "You Can't Teach An Old Dog New Tricks" (PIAS / Rough Trade) geht der gebürtige Kalifornier auf Deutschlandtour und spielt in Berlin, Frankfurt und Köln.

Seasick Steves "You Can't Teach An Old Dog New Tricks" entstand 2010 in Zusammenarbeit mit Produzent Henry James Wold in London und zeigt laut Pressemitteilung die unterschiedlichen musikalischen Facetten des Musikers. So würde dem Hörer auf Seasick Steves neuestem Werk von traditionellem Blues bishin zu Folk die verschiedenen Einflüße des Musikers finden.

Seasick Steve ist bereits seit Jahren als Soundengineer und Produzent im Musikgeschäft aktiv, begann allerdings erst 2004 seine Karriere als Solo-Künstler. Seither veröffentlichte der selbsternannte "Song And Dance Man" allerdings sieben Alben.

Tickets für die Seasick Steve - Tour 2011 gibt es unter anderem auf www.seasicksteve.tickets.de, www.eventim.de und an allen CTS-Vorverkaufsstellen.

Seasick Steve - Tour 2011
07.11. Frankfurt, Mousonturm
09.11. Köln, Bürgerhaus Stollwerk
12.11. Berlin, Astra

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

06.07.15 |

Recorded Music

International

BMG hat sich die Rechte am Katalog eines der größten Rock'n'Roll-Musikers aller Zeiten gesichert: Wie der Musikverlag bekanntgab, hat Maria Elena Holly, die Witwe Buddy Hollys und Rechteinhaberin aller Songs der Rock'n'Roll-Legende, diese an BMG verkauft.

 

06.07.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Roba Music Publishing und reposit.records haben eine gemeinsame Verlagsedition ins Leben gerufen. Bei dem Karlsruher Indie stehen unter anderem Otto Normal, Kings Love Jacks, Mark Moody und Le Grand Uff Zaque unter Vertrag.

 

03.07.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Wie von den Offiziellen Deutschen Midweek-Charts prognostiziert, schafft in dieser Woche nur ein Album den Neueinstieg in die deutschen Top 10, dieses dafür jedoch auf dem Spitzenplatz: Die Amigos sichern sich mit "Santiago Blue" den Charts-Thron und feiern damit ihr sechstes Nummer-eins-Album in Deutschland.

 

03.07.15 |

Live Entertainment

Spielstätten

Am 26. Juni war David Guetta im Rahmen seiner "Listen"-Tour 2015 in der Barclaycard Arena Hamburg (zu dem Zeitpunkt noch o2 World Hamburg) zu Gast. Da der französische DJ und Produzent 12.000 Zuschauer anlockte und damit das Haus bis auf den letzten Platz füllte, erhielt er einen Sold Out Award.