18.10.2013  Recorded Music  Szene

Scorpions: "MTV Unplugged In Athens" erscheint im November

 

München - Am 29. November veröffentlichen die Scorpions mit "MTV Unplugged In Athens" (RCA Deutschland/Sony Music) ihr erstes "MTV Unplugged"-Album. Am 11. und 12. September gaben die Scorpions je ein Unplugged-Konzert im Athener Lycabettus-Theater. Das Scorpions-Konzert in Athen war das erste Konzert der "MTV Unplugged"-Reihe, das unter freiem Himmel stattfand.

"Hier haben wir schon vor vielen Jahren gespielt. Es ist ein wunderschöner Ort. Ich kann mich erinnern, dass schon damals die Fans sogar auf die umliegenden Felsen geklettert sind. Natürlich haben wir diesmal einige Klassiker gespielt, aber auch einige neue Songs und solche, die wir noch nie live performt haben. Das sind vor allem Songs, die die Fans lieben, aber die irgendwie nie den Weg in unsere Setlist gefunden haben", erklärt Scorpions-Sänger Klaus Meine.



Neben bekannten Klassikern findet sich auf der Setlist des "Scorpions MTV Unplugged Live In Athens" eine Reihe von Songs, die bisher noch nie Live gespielt wurden. Auf "Scorpions MTV Unplugged In Athens" spielten die Scorpions unter anderem "When You Came Into My Life" mit einer Sitar-Performance von Gitarrist Rudolf Schenker sowie die Songs "Where The River Flows” und "Passion Rules The Game".

Zudem enthält das "Scorpions MTV Unplugged Live In Athens" eine Reihe bisher unbekannter Scorpions-Lieder: Neben "Dancing With The Moonlight“ und „Rock'n'Roll Band“ präsentierten Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs jeweils einen neuen, selbstgeschriebenen Song. Matthias Jabs stellte sein neues Instrumental "Delicate Dance" vor, in seinem Stück "Love Is The Answer" übernimmt Rudolf Schenker diesmal den Leadgesang, während Klaus Meine seine neue Ballade "Follow Your Heart" vorstellt. Den Song "In Trance" performt Klaus Meine auf "MTV Unplugged In Athens" zudem mit der Hamburger Sängerin Cäthe. "Als eines Morgens klar war, ich werde mit den Scorpions nach Athen reisen und gemeinsam auf der Bühne stehen, wusste ich sofort, es wird ein Abenteuer der Extraklasse werden!", so die Hamburger Sängerin über den gemeinsamen Auftritt mit den Scorpions für das "Scorpions MTV Unplugged Live In Athens".

"Wir sind stolz dieses außergewöhnliche Konzert-Event auf dem Label RCA Deutschland in Kooperation mit MTV und ihrer Brand 'MTV Unplugged' veröffentlichen zu dürfen. Die Performances in Athen waren Gänsehaut pur – die weltweiten Fans der Scorpions dürfen sich jetzt schon darauf freuen", erklärt Manfred Rolef, VP Ariola & RCA Deutschland GSA bei Sony Music. Das "Scorpions MTV Unplugged In Athens" ist ab dem 29. November als Doppel-CD, DVD und Blu-ray erhältlich.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

31.08.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit sofortiger Wirkung steigt Max Paproth bei Sony/ATV vom Senior Manager A&R and Creative zum Head of A&R auf und leitet damit das Kreativteam von Sony/ATV für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

 

31.08.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Bertelsmann hat im ersten Halbjahr 2015 sowohl beim Umsatz als auch beim Operating EBITDA und Konzernergebnis zugelegt. Zudem erzielte das Unternehmen weitere Fortschritte bei der Umsetzung seiner Wachstumsstrategie. Der Konzernumsatz der fortgeführten Aktivitäten erhöhte sich von 7,8 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf 8,0 Milliarden Euro, den höchsten Wert seit 2007.

 

31.08.15 |

Recorded Music

Messen/Events

Abräumer des Abends bei den MTV VMAs 2015 war ganz klar Taylor Swift, die sowohl in der Königsdisziplin "Video of the Year" (für "Bad Blood" feat. Kendrick Lamar) als auch "Best Female" und "Best Pop" ("Blank Space") abstaubte. Für "Bad Blood" wurden Swift und Kendrick Lamar außerdem für die "Best Collaboration" ausgezeichnet.

 

31.08.15 |

Recorded Music

Szene

BMG feiert das 50. Bandjubiläum der Scorpions in diesem Jahr mit einer Serie von Neuauflagen klassischer Studio- und Live-Alben der Band, von "Taken By Force" bis "Savage Amusement". In dieser Zeit entstanden unter anderem Hits wie "Still Loving You", "Rock You Like A Hurricane" oder "Blackout".