15.01.2016  Recorded Music  Szene

Schramme11: Live-Premiere und Album-Debüt

 

Köln - Am 15. Januar erscheint das Debütalbum der Formation Schramme11, "Durch dick und dünn" über RCA/Sony Music. Zwei Tage zuvor feierten die Musiker mit Branchen- und Medienvertretern, Fans und Freunden ihre Live-Premiere im Kölner "Underground".

schramme11_460

Die beiden Schramme11-Sänger Richie Alexander (l.) und Ron Marsman (Foto: Jörg Laumann)

Die Bühne in dem Live-Club im Ortsteil Ehrenfeld war voll besetzt, denn Schramme11 besteht aus insgesamt elf Musikern, die auch in der renommierten deutschen Ska-Band The Busters zusammenspielen.

Rund 75 Minuten lang präsentierte die Band um die Sänger Richie Alexander und Ron Marsman dem Premieren-Publikum die Songs des Debütalbums – eine bunte Mischung aus Ska, Rock, Pop, Country und Folk mit Texten, die die Atmosphäre zwischen Party-Stimmung ("Wir schreiben heut Geschichte", "Männer werden im Alter erst schön") und nachdenklichen Momenten ("Mensch Papa bleib", "Mach's gut") wechseln ließen.

"Wir haben unsere Live-Weltpremiere mit Bravour bestanden und die Leute für unsere Sache mehr als begeistern können", kommentierte Posaunist Rob Solomon gegenüber "musikmarkt". "Mit deutschen Texten kann man die Zuhörer viel konkreter fesseln, und zum Erlebnis gehörte gestern neben Tanzen, Rocken, Skanken und Schwitzen auch Weinen. Das haben wir in dieser Kombination noch nie erlebt."

Starke Branchen-Partner

Hinter Schramme11 stehen etablierte Unternehmen aus der Branche, die Solomon als "Wunsch- und Traumpartner" bezeichnet. Für die Veröffentlichung des von Elephant Music produzierten Albums "Durch dick und dünn" zeichnen RCA Deutschland, Bestandteil der AOR Label Group von Sony Music, und die RTL-Tochter Music For Millions verantwortlich.

"Das war ein großartiger Showcase und der perfekte Start für die ganze Schramme11-Kampagne. Das sind wirklich elf Kumpels und eine Band", befand Manfred Rolef, Vice President AOR Label Group GSA, nach dem Konzert in Köln.

"Das war große Klasse, wir sind durch und durch begeistert", kommentierte Felix Bundschuh von Music For Millions. "Umso mehr freuen wir uns auf den Album-Release und eine erfolgreiche Kampagne mit Schramme11 und Sony Music."

Auf der zur MFM-Muttergesellschaft RTL gehörenden Internet-Plattform clipfish.de sind mehrere Videos der Band verfügbar, zudem wird sie am 18. Januar in der RTL-Fernsehsendung "Punkt 12" zu Gast sein.



Schramme11-Tour 2016

Die Tour der Band, die am 4. Mai in Fulda startet, wird die Bochumer Agentur ContraPromotion veranstalten. Rob Solomon verspricht dafür ein umfangreiches Programm. "Für das Album wurden rund 60 Songs geschrieben, die alle super zum Projekt passen", führt der Schramme11-Posaunist aus. "Neben den 13 auf dem Album veröffentlichten haben wir also die Möglichkeit, ein fettes Set für den Mai zu basteln."

Schramme11 live 2016:
>> Tickets via Eventim
04.05. Fulda, Kreuz
05.05. Berlin, Postbahnhof Beutel
06.05. Dresden, Alter Schlachthof
07.05. Erfurt, Gewerkschaftshaus
08.05. Nürnberg, Hirsch
11.05. München, Backstage Werk
13.05. Münster, Sputnikhalle
14.05. Köln, Essigfabrik
15.05. Bochum, Zeche
18.05. Hannover, Capitol
19.05. Frankfurt, Batschkapp
20.05. Hamburg, Markthalle
21.05. Kiel, Pumpe
22.05. Bremen Schlachthof

Auf dem Foto bei der Live-Premiere in Köln (v.l.): Vivienne Freese (Contra Promotion), Jessica Collura (Manager Event Promotion & Artist Relations AOR-Labelgroup), Enrico Karolczak (Contra Promotion), Manfred Rolef (Vice President AOR-Labelgoup GSA), Anne Spille (Director Marketing AOR-Labelgroup), Stephanie Glockmann (Glock’n’Roll Promotion), Rob Solomon (Schramme11), Giacomo La Tragna (Director Promotion & Media Cooperations AOR-Labelgroup), Stefan Breuer (Schramme11), Stephan Keller (Schramme11), Günther Staff (Manager Radio-Promotion AOR-Labelgroup), Mathias Demmer (Schramme11), Hardy Appich (Schramme11), Jesse Günther (Schramme11), Richie Alexander (Schramme11), Elisabeth Angerer (Senior Director Head of A&R Ariola), Alex Lützke (Schramme11), Ron Marsman (Schramme11), Rolf Breyer (Schramme11), Markus Schramhauser (Schramme11), Felix Bundschuh (RTL/Music For Millions), Jens-Uwe Behnisch (MCS Berlin) und Kerstin Zimmermann (Produktmanagement), Guido Kunde (Manager Radio-Promotion AOR-Labelgroup).

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News