29.11.2013  Live Entertainment  Szene

"Schlagernacht in Essen" 2014 mit Jürgen Drews, DJ Ötzi und Mickie Krause

 

Kamen - Die "Schlagernacht in Essen" 2014 findet am 11. Juli im Stadion Essen statt. Unter dem Motto "Stadion Essen - Hier spielt die Musik" performen zehn Stars der Party- und Schlagerszene unter freiem Himmel. Im September hatten die Betreiber des Stadions ihre Pläne für eine Nutzung der Sportstätte als Standort für mittelgroße Open-Air-Konzerte und -Shows vorgestellt.

Am 11. Juli heißt es im Stadion Essen "Schlagernacht in Essen" 2014 und Künstler wie Michael Wendler, Olaf Henning, Peter Wackel, Tim Tourpet, Antonia aus Tirol, Anna-Maria Zimmermann, Jürgen Drews, DJ Ötzi, Heino und Mickie Krause performen sechs Stunden lang ihre Hits wie "Sie liebt den DJ" oder "Cowboy und Indianer". Moderiert wird der Schlager-Abend von Jürgen Drews, dem "König von Mallorca", mit Unterstützung von Sünke Griebel.

"Absolutes Highlight wird der Live-Auftritt von Schlager-Urgestein Heino, der mit seiner Band live auf der Bühne stehen wird. Wir freuen uns, solch eine Schlagergröße im Stadion Essen begrüßen zu dürfen!", sagt Rüdiger Mengede, Geschäftsführer der 2M Events GmbH Essen.

Tickets für die "Schlagernacht in Essen" gibt es ab den 27. November unter www.waz.de/vvk und www.ruhrticket.de. Ab den 1. Dezember gibt es zusätlich Tickets für die "Schlagernacht in Essen" 2014 unter www.rheinruhrticket.de. Veranstalter der "Schlagernacht in Essen" 2014 ist 2M Events.

Svenja Wieder

2 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

29.08.14 |

Recorded Music

Szene

Am 29. August präsentiert der mexikanisch-französische Startenor Rollando Villazon sein literarisches Debüt "Kunststücke" im Berliner Ensemble. "Kunststücke" ist am 15. August erschienen, eine zweite Auflage befindet sich bereits in Vorbereitung.

 

29.08.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Bertelsmann hat im 1. Halbjahr 2014 den höchsten Konzernumsatz seit sieben Jahren erzielt: 7,8 Milliarden Euro. Positiv wirkte sich auch "die gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres längere Vollkonsolidierung des Musikrechteunternehmens BMG aus, das seit dem 30. März 2013 zu 100 Prozent zu Bertelsmann gehört", heißt es in einer Pressemitteilung.

 

29.08.14 |

Recorded Music

Szene

Auch mit seiner neuen Casting-Show "Rising Star" gelingt RTL kein Quotensprung. Das im Vorfeld stark beworbene neue Format lockte zum Start nur 2,25 Millionen Zuschauer an – weniger als das bereits seit Jahren schwächelnde "DSDS", aber immerhin über dem Senderdurchschnitt.

 

29.08.14 |

Der Kampf gegen das Ebola-Virus wird in Liberia von außergewöhnlichen Maßnahmen begleitet. In Liberia betreibt der Rapper Shadow mit seinem Song „Ebola in der Stadt“ Aufklärung. Im Rapstyle warnt er: „Pass auf, wie du Leuten die Hand gibst, pass auf, wen du berührst - Ebola tötet schnell“.