20.12.2013  Recorded Music  Wirtschaft

Rhonda unterzeichnen Vertrag bei PIAS, Album folgt 2014

 

Hamburg - Die Band Rhonda arbeitet nach zwei veröffentlichten Vinyl-Singles an ihrem ersten Debütalbum. Das neue Album werden Rhonda mit Hilfe von PIAS auf den Markt bringen.

Rhonda konnten ihre ersten Singles nur aufgrund der Unterstützung von Fans und Freunden veröffentlichen, die der Band mit 3000 Euro unter die Arme griffen. So konnten Rhonda die Studioaufnahmezeit, den Druck des Plattencovers, die Plattenpressung und das Artwork bezahlen. Es entstanden Tracks wie "Here We Go Again" und "Come With Me".

Anfang 2014 wollen Rhonda im Bremer Studio Nord ihr Debütalbum aufnehmen und im Sommer veröffentlichen. Rhonda vermischten in ihren Songs Punk und Soul mit Inspirationen der 60er und 70er Jahre. Zwei Mal waren sie bereits im Vereinigten Königreich auf Tour und hatten unter anderen Auftritte beim "International Pop Overtrhrow Festival" und "Great Excape Festival". Auch in Deutschland waren Rhonda gemeinsam mit der Band Turbostaat unterwegs und spielten einige Shows. Stefan Strüver von PIAS sagt: "Sowohl die Demo-Aufnahmen, als auch die Live-Präsenz des Quintetts hat uns sofort überzeugt und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Band."

Auf dem Foto Hinten von links: Offer Stock (Rhonda), Stefan Strüver (PIAS), Gunnar Riedel (Rhonda), Mitte von links: Ilona Kleen (PIAS), Milo (Rhonda), Jan Fabricius (Rhonda), Vorne von links: Thomas Friedmann (PIAS) , Janik Haverkamp (PIAS), Constantin von Twickel (Rhonda Manager)

Svenja Wieder

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News