27.08.2010  Live Entertainment  Spielstätten

Reeperbahn-Party mit der O2 World Hamburg

 

Hamburg – Bereits zum dritten Mal gastiert die O2 World Hamburg im Rahmen des "Reeperbahn Festivals" auf dem Hamburger Kiez. Die Betreiber der Arena laden als Partner des Reeperbahn Campus Fachbesucher, Journalisten und Künstler am Freitag, 24. September, und Samstag, 25. September, zur "O2 World Hamburg Aftershow Party". Location ist der Club Planet Pauli am Spielbudenplatz.

Uwe Frommhold, Geschäftsführer der O2 World Hamburg: "Alle guten Dinge sind drei und wir hoffen, dass wir noch viele gute Partys auf der Reeperbahn im Rahmen des Reeperbahn Festivals und Campus zusammen feiern. Nach den Erfolgen der beiden letzten Jahre ziehen wir dieses Jahr in einen neuen Club, der alle Voraussetzungen für ein fröhliches Zusammentreffen der unterschiedlichen Musikrichtungen, Künstler und Business Professionals bietet. Als Hamburger Unternehmen sind wir sehr erfreut über die Entwicklung des Festivals und über die daraus resultierende Stärkung des Musikstandortes Hamburg. Wir bieten erneut den Platz für kreative Gespräche hinter den Kulissen und freuen uns darauf, an diesem Wochenende dabei zu sein, wenn Hamburg zur Heimat für die deutsche und internationale Musikwirtschaft wird."

Detlef Schwarte, Projektleiter Reeperbahn Campus bei Inferno Events: "Reeperbahn Festival und Reeperbahn Campus sind mit dem Stadtteil St. Pauli und seinen vielen kleinen und mittelgroßen Spielstätten eng verbunden. Umso mehr freuen wir uns, dass die O2 World sich bei uns engagiert und damit zeigt, dass die Arbeit der Clubs, Theater und Galerien wichtiger Bestandteil eines funktionierenden musikalischen Marktes ist. Zudem haben die vergangenen zwei Jahre gezeigt, dass die O2 World denkwürdige Partys für Künstler, Branchen- und Medienvertreter auf die Beine stellt und darauf freuen wir uns selbstverständlich auch ganz besonders."

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News