08.02.2016  Live Entertainment  Messen/Events

Reeperbahn Festival 2016 launcht "Corporate Sessions"

 

Hamburg – Die Macher des Reeperbahn Festival stellen Unternehmen und Organisationen der Musikindustrie und verwandten Wirtschaftszweigen in diesem Jahr eine neue Plattform bereit.

Das Angebot wendet sich an neue Unternehmen, Projekte und Produkte im Musik- und angrenzenden Bereichen. Bei den "Corporate Sessions – Innovations and Ideas for the Music Business" können diese der eigenen Branchen-Zielgruppe präsentiert werden.

Garantiert wird den Teilnehmern dabei laut Reeperbahn Festival "perfekte Rahmenbedingungen und Infrastrukturen sowie zielgruppenorientierte Werbung".

Die "Corporate Sessions" werden tagsüber am Donnerstag (22. September) oder Freitag (23. September) im Rahmen der Reeperbahn Festival Conference stattfinden. Ein 30-minütiger Präsentations-Slot kostet 500 Euro zzgl. MwSt.

Für die "Corporate Sessions" kann man sich unter reeperbahnfestival.com registrieren.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News