28.07.2010  Live Entertainment  International

Rapino beklagt fehlende Kreativität der Musikbranche

 

Los Angeles - Michael Rapino hat eine mangelnde Kreativität innerhalb der Musikbranche im Allgemeinen und innerhalb der Live-Branche im Besonderen beklagt. Am Rande einer Buchvorstellung am 22. Juli sagte der CEO von Live Nation Entertainment: "Während sich die Künstler seit 20 Jahren immer wieder neu erfunden haben, ist die Industrie irgendwie faul geworden."

Zum ersten Mal seit 20 Jahren spüre nun auch die Live-Branche einen Rückstoß vom Verbraucher. "Die Konsumenten sagen uns: Wir verlangen zu viel für Tickets, wir haben zu hohe Servicegebühren und wir sind einfallslos beim Vertrieb der Karten", zitiert die "Los Angeles Times" Rapino. "Wir lassen die Künstler die gesamte kreative Arbeit erledigen, und verpacken das Produkt in einer unkreativen Art und Weise."

Lobend äußerte sich Rapino allerdings über die internationalen Live-Nation-Abteilungen: "Meine europäischen Divisionen befinden sich auf einem vollkommen eigenen kreativen Level, was sicher auch daher kommt, dass sie kleinere Einheiten sind. Die Deutschen, Italiener und Belgier haben alle ihre eigene Kreativität."

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

31.10.14 |

Weitere Fehler im "Loveparade"-Verfahren: Bei der Übergabe der "Loveparade"-Akten an das Landgericht Duisburg haben die Ermittler Dokumente vergessen, meldet die "Süddeutsche Zeitung" ("SZ"). Somit stellt sich immer mehr die Frage, ob es nach der im Februar 2010 erhobenen "Loveparade"-Anklage zu einem Strafverfahren kommt.

 

31.10.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Im Rahmen von Sonys Branchenevent "Laut in München 2014" erhielt Michael Mittermeier eine Platin-Auszeichnung für 50.000 Verkaufte Einheiten von "Achtung,Baby" sowie Doppel-Platin 100.000 Verkäufe von "Safari".

 

31.10.14 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Seit 35 Jahren begeistern die Chippendales die Zuschauer weltweit. Nach erfolgreichen Gastpielen in der Schweiz starten die gut aussehenden und charmanten Tänzer am 1. November ihre "Forever Sexy" Tour 2014 in Berlin – als erfolgreichste Deutschlandtournee überhaupt.

 

31.10.14 |

Recorded Music

Schweiz

Die deutschsprachigen Charts zeigen in dieser Woche eine angenehme Vielfalt: Holten sich in Deutschland das Farin Urlaub Racing Team und in Österreich Udo Jürgens Platz eins, so geht dieser in der Schweiz an Slipknots ".5: The Gray Chapter".