21.06.2010  Recorded Music  Szene

Priority Records feiert 25. Jubiläum mit Re-Releases

 

Köln - Das legendäre HipHop-Label Priority Records veröffentlicht eine Reihe von Klassikern aus dem Fundus der letzten 25 Jahre. Dazu gehören Alben von Szene-Größen wie Snoop Dogg, der seit September 2009 als Creative Chairman von Priority Records verantwortlich zeichnet, und Ice Cube.

Zum 25. Geburtstag des Labels legt Snoop Dogg den Fokus auf die bedeutendsten Gangsta-Rap-Alben aus dem Hause Priority. So werden Anfang Juli Alben wie "Death Certificate" von Ice Cube, "Trapped In Crime" von C-Murder, "Da Crime Family" von Tru sowie Snoop Doggs "Tha Last Meal" neu aufgelegt.

Außerdem erscheint am 9. Juli nach dem Release von "Snoop Dogg Presents: The West Coast Blueprint" im Februar dieses Jahres mit "Snoop Dogg Presents: My #1 Priority" die zweite Compilation mit einer Sammlung ausgewählter Tracks aus dem Archiv des in Los Angeles ansäßigen Labels. Zu hören gibt es Material von HipHop-Pionieren wie N.W.A., Eazy-E und Mack 10 sowie die Snoop-Dogg-Version des Klassikers "Pay Ya Dues" von Low Profile aus dem Jahr 1989. Für den Vertrieb zeichnet EMI Music verantwortlich.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

04.09.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Parallel zur Bekanntgabe des neuen Albumtitels "Im Westen Nix Neues", das Prinz Pi Anfang 2016 veröffentlicht, kündigt der Berliner Rapper gleich die ersten Termine seiner Tour 2016 an.

 

03.09.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Passend zum neuen Release des neuen Albums "Bad Magic" und dem 40-jährigen Bandjubiläum in diesem Jahr unternehmen Motörhead eine große "40th Anniversary Tour“. Krankheitsbedingt mussten nun allerdings einige US-Termine abgesagt werden.

 

03.09.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Die Universal Music Group blickt auf ein äußerst erfolgreiches erstes Halbjahr 2015 zurück: Mit 2,311 Milliarden Euro liegen die Einnahmen 15,4 Prozent bzw. bereinigt um Währungseffekte 3,4 Prozent im Plus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

 

03.09.15 |

Recorded Music

Szene

Am 11. September erscheint Tarja Turunens Klassik-Soloalbum "Ave Maria – En Plein Air" (earMusic/edel). Zudem begibt sich die finnische Sängerin im Dezember auf "Ave Maria Christmas Tour 2015" und gastiert dabei unter anderem in fünf deutschen Städten.