21.06.2010  Recorded Music  Szene

Priority Records feiert 25. Jubiläum mit Re-Releases

 

Köln - Das legendäre HipHop-Label Priority Records veröffentlicht eine Reihe von Klassikern aus dem Fundus der letzten 25 Jahre. Dazu gehören Alben von Szene-Größen wie Snoop Dogg, der seit September 2009 als Creative Chairman von Priority Records verantwortlich zeichnet, und Ice Cube.

Zum 25. Geburtstag des Labels legt Snoop Dogg den Fokus auf die bedeutendsten Gangsta-Rap-Alben aus dem Hause Priority. So werden Anfang Juli Alben wie "Death Certificate" von Ice Cube, "Trapped In Crime" von C-Murder, "Da Crime Family" von Tru sowie Snoop Doggs "Tha Last Meal" neu aufgelegt.

Außerdem erscheint am 9. Juli nach dem Release von "Snoop Dogg Presents: The West Coast Blueprint" im Februar dieses Jahres mit "Snoop Dogg Presents: My #1 Priority" die zweite Compilation mit einer Sammlung ausgewählter Tracks aus dem Archiv des in Los Angeles ansäßigen Labels. Zu hören gibt es Material von HipHop-Pionieren wie N.W.A., Eazy-E und Mack 10 sowie die Snoop-Dogg-Version des Klassikers "Pay Ya Dues" von Low Profile aus dem Jahr 1989. Für den Vertrieb zeichnet EMI Music verantwortlich.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

18.12.14 |

Live Entertainment

Dienstleister

Der Unmut der Fans über die hohen Ticketpreise für die AC/DC-Tour 2015 zeigt seine Wirkung: Die Verbraucherzentrale NRW mahnt Eventim wegen unzulässiger Gebühren ab. Das Ticketing-Unternehmen bezieht gegenüber "musikmarkt" Stellung.

 

18.12.14 |

Recorded Music

Szene

287 unterstützte Förderprojekte: diese Zahl kann sich die Initiative Musik für das Jahr 2014 auf die Fahne schreiben. Darunter fallen 125 Künstler- und neun Infrastrukturprojekte, 95 Kurztouren und 58 Clubs oder Veranstaltungsreihen beim Spielstättenprogrammpreis Rock, Pop, Jazz. Damit wurden noch einmal 48 Projekte mehr gefördert als im vergleichbaren Zeitraum 2013.

 

18.12.14 |

Recorded Music

Messen/Events

Auf Antrag des DMV und des BITKOM ist die MIDEM auch 2015 Teil des offiziellen deutschen Auslandsmesseprogramm. Für deutsche Unternehmen bedeutet dies, dass sie zu vergünstigten Konditionen Teil des Deutschen Gemeinschaftsstandes werden können. Anmeldeschluss ist der 19. Februar 2015.

 

18.12.14 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Der Vorverkauf für den "Chiemsee Summer 2015" hat begonnen, dazu wurden erste Bands, darunter Deichkind, Gentleman und Jan Delay, bekanntegeben.