21.06.2010  Recorded Music  Szene

Priority Records feiert 25. Jubiläum mit Re-Releases

 

Köln - Das legendäre HipHop-Label Priority Records veröffentlicht eine Reihe von Klassikern aus dem Fundus der letzten 25 Jahre. Dazu gehören Alben von Szene-Größen wie Snoop Dogg, der seit September 2009 als Creative Chairman von Priority Records verantwortlich zeichnet, und Ice Cube.

Zum 25. Geburtstag des Labels legt Snoop Dogg den Fokus auf die bedeutendsten Gangsta-Rap-Alben aus dem Hause Priority. So werden Anfang Juli Alben wie "Death Certificate" von Ice Cube, "Trapped In Crime" von C-Murder, "Da Crime Family" von Tru sowie Snoop Doggs "Tha Last Meal" neu aufgelegt.

Außerdem erscheint am 9. Juli nach dem Release von "Snoop Dogg Presents: The West Coast Blueprint" im Februar dieses Jahres mit "Snoop Dogg Presents: My #1 Priority" die zweite Compilation mit einer Sammlung ausgewählter Tracks aus dem Archiv des in Los Angeles ansäßigen Labels. Zu hören gibt es Material von HipHop-Pionieren wie N.W.A., Eazy-E und Mack 10 sowie die Snoop-Dogg-Version des Klassikers "Pay Ya Dues" von Low Profile aus dem Jahr 1989. Für den Vertrieb zeichnet EMI Music verantwortlich.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

24.04.14 |

Recorded Music

Szene

Der Produzent Chancey Mahan soll versucht haben, Jay Z mit gestohlenen Masteraufnahmen zu erpressen. Mahan soll Live Nation kontaktiert und eine "Verwahrungsgebühr" von 100.000 US-Dollar verlangt haben – andernfalls wollte er die Aufnahmen versteigern.

 

23.04.14 |

Recorded Music

Szene

Jörg Hottas, Geschäftsführer des Einzelhandelsverbands AMM, ist am Karfreitag, 18. April, überraschend verstorben. Die Trauerfeier findet am Dienstag, 29. April in Grambeck statt.

 

23.04.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Apple zeigt sich neuerdings medienwirksam als umweltfreundliches Unternehmen und führt das kostenlose Recyceln alter Apple-Geräte ein – zum Teil auch mit Gegenwert-Gutscheinen, die bei Apple eingelöst werden können.

 

23.04.14 |

Recorded Music

Szene

Die neue von Xavier Naidoo initiierte Vox-Reihe "Sing meinen Song" hat eine gelungene Premiere gefeiert: 2,19 Millionen Zuschauer erreichte "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" und sicherte sich mit diesen 7,1 Prozent Marktanteil Platz drei um 20.15 Uhr.