16.07.2012  Live Entertainment  Spielstätten

"Pollstar"-Halbjahres-Ranking: o2 World Hamburg hat die Nase vorn

 

Fresno/London - Die aktuellen Zahlen des Branchenmagazins "Pollstar" zeigen: Unter den deutschen Hallen hat sich wieder einmal die o2 World Hamburg die Spitzenposition der "Top 100 Arena Venues" gesichert und landet im internationalen Vergleich auf Ranf fünf (Halbjahr 2011: Rang elf). So besuchten im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2012 insgesamt 279.701 Gäste die von AEG (Anschutz Entertainment Group) geführte Hamburger Spielstätte (Halbjahr 2011: 278.244 Besucher).

Direkt hinter der o2 World platzierte sich das Hallenstadion Zürich und schafft einen großen Sprung von Platz 56 im Vorjahr auf den nun sechsten Platz (Halbjahr 2011: 273.271 Besucher). In den Top 10 konnte sich zudem die o2 World Berlin platzieren. Mit 242.565 Besuchern schaffte die ebenfalls von AEG betriebene Arena Rang acht.

Unter den "Top 100 Arena Venues" konnten sich zudem drei weitere deutsche Spielstätten einen Platz sichern: Rang 27 belegt mit 202.673 Besuchern die König-Pilsener Arena (Halbjahr 2011: 151.079; Rang 36), die SAP Arena sichert sich Platz 48 mit 130.277 Besuchern (Halbjahr 2011: 167.339; Rang 29). Nach einer Pause im Jahr 2011 ist erneut die LANXESS arena mit dabei und erreichte Rang 85 mit 77.279 Zuschauern (Halbjahr 2010: 89.222; Rang 61).

Die Spitze des "Pollstar"-Rankings führt auch in diesem Jahr erneut The O2 in London mit 694.523 Besuchern an (Halbjahr 2011: 1.041.628 Besucher), gefolgt von der Manchester Arena, die es mit 504.941 Zuschauern von Rang fünf (Halbjahr 2011: 362.203 Besucher) erneut in die Top 3 der Tabelle schaffte. Den dritten Platz belegte die Rod Laver Arena aus Australien mit 316.582 Gästen. Steil nach unten abgerutscht ist dieses Mal die Madison Square Garden Arena in New York, die von Rang sechs und 348.458 Besuchern im Vorjahr 2011 nun mit 224.493 Gästen Rang 17 belegt.

"Pollstar" veröffentlicht vier Mal im Jahr seine Rankings der weltweit erfolgreichsten Venues. Berücksichtigt werden ausschließlich Spielstätten, die ihre Besucherzahlen an das Magazin melden. Die Listen erheben deshalb keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News