14.03.2016  Recorded Music  Digital+Mobil

PledgeMusic übernimmt NoiseTrade und Set.fm

 

New York/London – Die eCommerce-Plattform PledgeMusic hat die Übernahme von NoiseTrade und Set.fm bekanntgegeben. Damit steigt die Nutzerzahl des Unternehmens auf über drei Millionen Musikfans, berichtet musicweek.com.

Über PledgeMusic können Künstler ihren treuesten Fans auf direktem Weg Pre-Sales und exklusive Premium-Angebote ermöglichen. Zu den Nutzern zählen unter anderem Rob Zombie, BB King, Interpol, Lindsey Stirling, The Libertines und Def Leppard.

Bei NoiseTrade bieten Künstler und Labels ihren Fans kostenlose Musik an, im Gegenzug erhalten sie dafür Daten. Set.fm hingegen ist eine Plattform, über die Künstler Live-Aufnahmen bereitstellen und direkt verkaufen können.

Benji Rogers, Gründer und CEO von PledgeMusic, erklärt: "Indem wir diese drei Firmen unter einem Dach zusammenbringen, schaffen wir eine einzigartige Plattform, die den kompletten Kreislauf aus Aufnahmen, Tourneen und allem, was dazwischen passiert, adaptiv unterstützt."

NoiseTrade-Gründer und President Derek Webb fügt hinzu: "PledgeMusic, Set.fm und NoiseTrade sind aus dem selben Holz geschnitzt. Sie wurden alle von Künstlern gegründet und betrieben und wollen die wichtige Verbindung zwischen den Kreativen und ihren Anhängern stärken.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News