17.11.2010  Recorded Music  Digital+Mobil

Peter Fox – "Stadtaffe" verzeichnet rund 100.000 Downloads

 

Baden-Baden – "Stadtaffe" (Warner Music), das Soloalbum von Peter Fox, ist das bislang erfolgreichste Download-Album in Deutschland. "Stadtaffe" wurde laut Media Control rund 100.000 Mal heruntergeladen.

Platz zwei der seit 2006 geführten Download-Rangliste geht an "Große Freiheit" (Universal Music), das aktuelle Album von Unheilig, die kürzlich mit dem "Bambi" in der Kategorie "Pop national" ausgezeichnet wurden. Die Positionen drei bis fünf gehen an Lady Gagas "The Fame" (Universal Music), Michael Jackons "King Of Pop" (Sony Music) und "Back To Black" von Amy Winehouse (Universal Music).

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

30.06.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Das Line-up für die zehnte Ausgabe des "Rock Of Ages" in Seebronn steht. Mit Michael Schenker’s Temple Of Rock gaben die Organisatoren jetzt den letzten Headliner für das Festival in Baden-Württemberg bekannt, das aus Anlass des Jubiläums erstmals an drei Tagen, vom 31. Juli bis 2. August, stattfinden wird.

 

30.06.15 |

Recorded Music

Österreich

Mit "Au revoir" lieferten Mark Forster und Sido einen der erfolgreichsten deutschsprachigen Songs des letzten Jahres ab. Seit ihrer Veröffentlichung wurde die Single in Österreich insgesamt über 15.000 Mal verkauft, wofür Mark Forster von Sony Music mit einem Gold-Award geehrt wurde.

 

30.06.15 |

Recorded Music

International

Pop-Superstar Katy Perry kann auf ein äußerst erfolgreiches Jahr zurückblicken: Laut "Forbes" verdiente die Sängerin in den vergangenen zwölf Monaten durch ihre "Prismatic World Tour 2015" rund 135 Millionen US-Dollar – mehr als Taylor Swift, Miley Cyrus und Rihanna zusammen.

 

30.06.15 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Streaming-Dienste weltweit sind nun um ein prominentes Stück Musikgeschichte reicher: Die australischen Rocktitanen AC/DC stellen ihre komplette Diskografie bei allen großen Streaming-Anbietern wie Spotify, Apple Music, Napster, Tidal, Deezer und Rdio bereit.