17.11.2010  Recorded Music  Digital+Mobil

Peter Fox – "Stadtaffe" verzeichnet rund 100.000 Downloads

 

Baden-Baden – "Stadtaffe" (Warner Music), das Soloalbum von Peter Fox, ist das bislang erfolgreichste Download-Album in Deutschland. "Stadtaffe" wurde laut Media Control rund 100.000 Mal heruntergeladen.

Platz zwei der seit 2006 geführten Download-Rangliste geht an "Große Freiheit" (Universal Music), das aktuelle Album von Unheilig, die kürzlich mit dem "Bambi" in der Kategorie "Pop national" ausgezeichnet wurden. Die Positionen drei bis fünf gehen an Lady Gagas "The Fame" (Universal Music), Michael Jackons "King Of Pop" (Sony Music) und "Back To Black" von Amy Winehouse (Universal Music).

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

27.05.15 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Die DEAG Deutsche Entertainment AG (DEAG) hat einen guten Start ins Geschäftsjahr 2015 hingelegt. Laut Konzernangaben konnten der Umsatz und alle Ergebnisgrößen gesteigert werden. Für die kommenden Quartale erwartet der Vorstand zudem, dass die geschäftliche Entwicklung weiter anziehen dürfte.

 

27.05.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Das erste von zwei großen Open-Air-Festivals für Fans der härteren musikalischen Gangart in Gelsenkirchen ist am Pfingstwochenende über die Bühne gegangen. An drei Tagen kamen rund 7500 Fans zum "Rock Hard Festival" in das ausverkaufte Amphitheater im Nordsternpark. Am kommenden Wochenende folgt das von DEAG und Wizard Promotions ausgerichtete „Rock im Revier“ in der nur wenige Kilometer entfernten VELTINS Arena.

 

27.05.15 |

Recorded Music

Österreich

Conchita Wurst hat mir ihrem Debütalbum "Conchita" bereits Platin-Status erreicht, nachdem es in Österreich Platz eins und in zwölf Ländern die Top 10 gestürmt hat.

 

27.05.15 |

Recorded Music

Schweiz

In den Schweizer Album-Charts sind in dieser Woche fünf Neueinsteiger in den Top 10 zu vermelden, allen voran Andreas Gabalier, der mit "Mountain Man" erstmals den Gipfel des Rankings erklimmt – dies war ihm bereits in den deutschen Charts gelungen.