03.08.2012  Live Entertainment  Szene

Pet Shop Boys präsentieren "Elysium" live in Berlin

 

Berlin - Electronic Beats, das internationale Musik-Programm der Deutschen Telekom, holt die Pet Shop Boys nach Berlin. Dort werden sie ihr neues Album "Elysium" im Theater Hebbel am Ufer im Rahmen eines exklusiven Showcase 5. September vorstellen. Die dazugehörige Single "Winner" stellen die Pet Shop Boys einen Tag später bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises in Hamburg vor.

„Viele Songs von unserem neuen Album 'Elysium' haben wir in Berlin geschrieben. Daher ist es passend, sie hier zum ersten Mal live zu spielen", sagen die Pet Shop Boys. Die Pet Shop Boys werden dort am 5. September im Rahmen einer Showcase-Performance zum ersten Mal eine Auswahl von Tracks aus "Elysium" spielen. Weil es als ein "Zentrum für junge, internationale, experimentelle und darstellende Kunst in Berlin" gilt, haben die Pet Shop Boys bewusst das Hebbel am Ufer als Location gewählt.

Für die Aufnahmen zu "Elysium" ist das britische Pop-Duo eigens nach Los Angeles gereist, um dort mit dem Kanye West-Produzenten und dreifachen Grammy-Gewinner Chris Lowe zusammenzuarbeiten. Für die Backing Vocals haben die Pet Shop Boys die Waters-Geschwister angeheuert, die schon für Michael Jackson und zuletzt Adele arbeiteten. Für Orchesterparts konnten die Pet Shop Boys Joachim Horsley, Andrew Dawson und Ben Leathers verpflichten.

Tickets für die 30-minütige Performance sind ausschließlich über electronicbeats.net/petshopboys zu gewinnen. Über die Homepage von Electronic Beats kann das Konzert auch im Live-Stream verfolgt werden.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

17.04.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Die 7days music entertainment AG hat bekanntgegeben, dass sie ihre Zahlungen eingestellt und heute die Eröffnung des Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit beantragt hat.

 

17.04.14 |

Live Entertainment

Szene

Gerüchten zufolge planen Mr. und Mrs. Carter, Jay Z und Beyoncé, eine gemeinsame Tour, die passenderweise den Namen "The Mr. and Mrs. Carter Tour" tragen soll. Beyoncé hat erst im März ihre Welttournee beendet, die unter "The Mrs. Carter Show" lief.

 

17.04.14 |

Recorded Music

International

Der Soundtrack zu "Frozen" ("Die Eiskönigin – Völlig unverfroren") bleibt eine zehnte Woche auf Platz eins der US-Album-Charts und ist damit eines von nur elf Alben, die sich seit dem Starts der Datenerhebung durch Nielsen SoundScan 1994 so lange an der Spitze halten konnte.

 

17.04.14 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Veranstalter FKP Scorpio hat die letzten Acts für "Southside 2014" und "Hurricane 2014" bestätigt und rechnet damit, bald "ausverkauft" zu melden.