03.08.2012  Live Entertainment  Szene

Pet Shop Boys präsentieren "Elysium" live in Berlin

 

Berlin - Electronic Beats, das internationale Musik-Programm der Deutschen Telekom, holt die Pet Shop Boys nach Berlin. Dort werden sie ihr neues Album "Elysium" im Theater Hebbel am Ufer im Rahmen eines exklusiven Showcase 5. September vorstellen. Die dazugehörige Single "Winner" stellen die Pet Shop Boys einen Tag später bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises in Hamburg vor.

„Viele Songs von unserem neuen Album 'Elysium' haben wir in Berlin geschrieben. Daher ist es passend, sie hier zum ersten Mal live zu spielen", sagen die Pet Shop Boys. Die Pet Shop Boys werden dort am 5. September im Rahmen einer Showcase-Performance zum ersten Mal eine Auswahl von Tracks aus "Elysium" spielen. Weil es als ein "Zentrum für junge, internationale, experimentelle und darstellende Kunst in Berlin" gilt, haben die Pet Shop Boys bewusst das Hebbel am Ufer als Location gewählt.

Für die Aufnahmen zu "Elysium" ist das britische Pop-Duo eigens nach Los Angeles gereist, um dort mit dem Kanye West-Produzenten und dreifachen Grammy-Gewinner Chris Lowe zusammenzuarbeiten. Für die Backing Vocals haben die Pet Shop Boys die Waters-Geschwister angeheuert, die schon für Michael Jackson und zuletzt Adele arbeiteten. Für Orchesterparts konnten die Pet Shop Boys Joachim Horsley, Andrew Dawson und Ben Leathers verpflichten.

Tickets für die 30-minütige Performance sind ausschließlich über electronicbeats.net/petshopboys zu gewinnen. Über die Homepage von Electronic Beats kann das Konzert auch im Live-Stream verfolgt werden.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

04.05.15 |

Live Entertainment

Spielstätten

Die AG Hallenstadion Zürich konnte im Geschäftsjahr 2014 fast eine Million Besucher und einen Gewinn von fast einer Million Schweizer Franken verzeichnen.

 

04.05.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Im Hause Budde Music gibt es drei neue Signings zu vermelden: In Kooperation mit Guesstimate nahm der Berliner Musikverlag Younotus, Anna Naklab und Parra For Cuva unter Vertrag. Zudem finden zwei von Budde Music verlegte Songs in TV-Werbespots Verwendung.

 

04.05.15 |

Live Entertainment

International

Live Nation Entertainment veröffentlichte seine Bilanzzahlen für das erste Quartal 2015, die einen weiteren Wachstum des Live-Riesen belegen. Demnach gingen die Erträge auf einer konstanten Währungsbasis um vier Prozent nach oben. Für das laufende Jahr erwartet Live Nation fünf Millionen Besucher bei 68 Festivals.

 

04.05.15 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Der deutsche Streaming-Anbieter Simfy ist offenbar am Ende: Seit dem 1. Mai bietet Simfy aus lizenzrechtlichen Gründen nur noch eine stark eingeschränkte Auswahl an Musiktiteln an und empfiehlt auf seiner Website den kostenlosen Wechsel zu Deezer.