27.01.2016  Recorded Music  Szene

Peermusic feierte Einstand in der Peermusic-Villa

 

Hamburg - Über 150 Gäste folgten der Einladung zur Eröffnung der neuen Büroräume von Peermusic in die Hamburger Sierichstraße. Sie konnten feststellen, dass sich Peermusic in der traditionsreichen hanseatischen Jugendstilvilla für eine besondere Atmosphäre entschieden habe, die von den Gästen viel Lob erntete.

Genereal Manager Paulo da Cruz begrüßte die Gäste, darunter den Europa-Chef von Peermusic Nigel Elderton, aber auch den langjährigen Ex-Peerchef Prof. Michael Karnstedt, der voll des Lobes war, wie es dem Musikverlag gelungen sei, diese schönen Räume nutzen zu können.

Der Präsident des Deutschen Musikverleger-Verbandes, Prof. Dr. Rolf Budde, und Geschäftsführer Dr. Heinz Stroh zeigten sich beeindruckt von den neuen Büroräumen, ebenso wie Pascal Funke (Funke Media) und Peter Velte (Universal Music Publishing).

Unter den vielen Gästen waren Autorinnen und Autoren, Künstlerinnen und Künstler, die Peermusic eng verbunden sind, darunter Achim Reichel, Peter Schilling, Sprinder und Lucas von “Liedfett”, Django Seelenmeyer und Ulf Krüger (Gründungsmitglieder von Leinemann), Christian “Zippy” Königseder (Mambo No. 5), Ulita Knaus, Matthias Haas und Frank Dostal.

Weiter zur Fotogalerie >> Peermusic – Fotos der Einweihungsfeier <<.

From Dusk Till Dawn: Die Peermusic-Villa (Foto: Martin Brinckmann)

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News