02.02.2010  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

One Republic ziehen mit Lieberberg durch die Lande

 

Frankfurt am Main - Früher rockten sie als Schülerband, heute als welche von den Großen: One Republic sind im April und Mai auf Tour und reisen dabei mit der Marek Lieberberg Konzertagentur quer durch Deutschland.

Die Geschichte von One Republic beginnt im Jahr 2002: Nach der Highschool taten sich die Gründungsmitglieder Ryan Tedder und Zach Filkins für ein paar Duette zusammen und holten 2003 Drew Brown, Eddie Fisher und Tim Myers in die Gruppe. Es folgte ein Plattenvertrag bei Columbia Records. Dem Internetzeitalter sei Dank, wurde die Band über Myspace und mit ihrem Song "Apologize", bei dem der Hip-Hop-Künstler Timbaland mitmischte, schnell bekannt. Seit dem 13. November 2009 ist ihr zweites Studioalbum "Waking Up" (Interscope/Universal) auf dem Markt, welches One Republic sicher auch bei ihren Konzerten im Frühjahr auspacken.

Tickets gibt es unter anderem auf www.eventim.de.

One Republic - live 2010
24.04. Bielefeld, Ringlokschuppen
25.04. Hamburg, Uebel & Gefährlich
28.04. Frankfurt, Batschkapp
29.04. München, Backstage Werk
02.05. Erlangen, E-Werk
03.05. Dresden, Beatpol
04.05. Dortmund, FZW

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News