07.08.2002

Oberhaupt der Kelly-Family ist gestorben

 

Köln - Das Oberhaupt der Kelly Family, Dan Kelly ist gestorben. Am 11. Juli soll in der Sankt Maria Himmelfahrtskirche in Köln eine Gedenkmesse stattfinden. Die Beisetzung erfolge im engen Familienkreis in Irland, hieß es.

Der ehemalige Lehrer Dan Kelly war mit seiner Frau Barbara Kelly und den gemeinsamen zwölf Kindern viele Jahre durch Europa gezogen. Im Jahr 2000 feierte die Kelly-Family ihr 25-jähriges Jubiläum als Profimusiker. Mit Hits wie "No Lies", "Key to my Heart", "An Angel" und "Why, Why, Why" gelang den Kellys immer wieder der Sprung in die Charts.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

01.04.15 |

Recorded Music

Schweiz

Digitalexperte Andreas von Gunten und Crowdfunding-Profi Moritz Zumbühl zeigten bei ihrem m4music-Workshop "Streaming, Direktverkauf und Crowdfunding im digitalen Musikbusiness" auf, wie selbst Musiker ohne Label auf sich aufmerksam machen und ihre Projekte finanzieren können.

 

01.04.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Fans von Joe Bonamassa dürfen sich nach der kürzlich abgeschlossenen Deutschland-Tour bereits auf weitere Live-Termine freuen: im Herbst kehrt der Blues-Gitarrist mit der "The Guitar Event Of The Year Part 2"-Tour 2015 zurück nach Deutschland.

 

31.03.15 |

Recorded Music

International

Der Investor Peter Schoenfeld von PSAM fordert von Vivendi, die Universal Music Group auszulagern. In einem offenen Brief droht der französische Konzern nun, juristisch gegen den Teilhaber vorzugehen.

 

31.03.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Für Helene Fischer geht es weiterhin atemlos von Erfolg zu Erfolg: Am Dienstag letzter Woche sahnte die Sängerin im Rahmen einer Award-Verleihung noch einmal richtig ab, denn an einem einzigen Abend verlieh ihr Universal Music nicht weniger als 42 Platin- und 14 Gold-Auszeichnungen.