07.08.2002

Oberhaupt der Kelly-Family ist gestorben

 

Köln - Das Oberhaupt der Kelly Family, Dan Kelly ist gestorben. Am 11. Juli soll in der Sankt Maria Himmelfahrtskirche in Köln eine Gedenkmesse stattfinden. Die Beisetzung erfolge im engen Familienkreis in Irland, hieß es.

Der ehemalige Lehrer Dan Kelly war mit seiner Frau Barbara Kelly und den gemeinsamen zwölf Kindern viele Jahre durch Europa gezogen. Im Jahr 2000 feierte die Kelly-Family ihr 25-jähriges Jubiläum als Profimusiker. Mit Hits wie "No Lies", "Key to my Heart", "An Angel" und "Why, Why, Why" gelang den Kellys immer wieder der Sprung in die Charts.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

12.02.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Prinz Pi hat es geschafft: Der Deutschrapper bringt mit "Im Westen nix Neues" seinen Vorsprung aus den Midweek-Charts über die Ziellinie.

 

12.02.16 |

Live Entertainment

Szene

Die langfristig ausgelegte Partnerschaft bezieht sich auf Deutschland, Österreich, die Schweiz und Großbritannien, kann aber auch auf alle anderen Länder Europas ausgeweitet werden.

 

12.02.16 |

Live Entertainment

Szene

Beyoncé wusste die Halbzeit-Show des NFL-Finalspiels zu ihren Gunsten zu nutzen.

 

12.02.16 |

Live Entertainment

Schweiz

Mehr als vier Monate vor Beginn des "OpenAir St. Gallen 2016" steht fest: alle Tickets für die 40. Ausgabe des Traditionsfestivals sind verkauft – dabei war der Vorverkauf erst am 6. Februar gestartet.