24.06.2010  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

Neuland Concerts macht Gigs für Fanfarlo klar

 

Hamburg - Celli, Mandolinen, Klarinetten, Ukulelen, Melodicas und sogar Handclaps und Footstomping gehören nicht gerade zu einem typischen Pop-Instrumentarium. Doch genau darauf greift die Band Fanfarlo zurück. Das Resultat ist eine eigene Melange aus verschiedenen Sounds. Und auch in Sachen Stil legen sich die fünf Musiker kaum fest. Von Pop über Folk bis hin zu Indie-Rock ist in ihrem Repertoir alles vertreten. Neuland Concerts bringt die Truppe im August nach Erlangen und Münster. Außerdem ist sie beim "Haldern Pop Festival" und beim "Dockville" zu Gast.

Sänger und Multiinstrumentalist Simon Balthazar sowie Cathy Lucas (Violine, Keyboard, Vocals), Justin Finch (Bass), Amos Memon (Drums) und Leon Beckenham (Trompete, Keyboard) bringen zu den Shows ihr aktuelles Werk "Reservoir" mit. Die Platte erschien im März bei Atlantic im Vertrieb von Warner Music. Simon Balthazar erklärt dazu: "Ich wollte Musik machen, die die Menschen lieben. Und das schien, angesichts der Reaktionen auf unsere Live-Gigs, immer eine realistische Erwartung zu sein. Es ist eine große Erleicherung jetzt sagen zu können: Ja, genau so sollte es auch klingen."

Tickets gibt es in Kürze unter anderem auf www.eventim.de und an allen CTS-Vorverkaufsstellen.

Fanfarlo - live 2010
14.08.10 Rees-Haldern, "Haldern Pop Festival"
15.08.10 Hamburg, "Dockville"
16.08.10 Erlangen, E-Werk
19.08.10 Münster, Gleis 2

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News