12.01.2016  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

Neues Festival "Wacken Winter Nights" startet 2017

 

Wacken – Das "Wacken"-Festival erhält einen weiteren winterlichen Ableger: Vom 10. bis 12. Februar 2017 findet in dem schleswig-holsteinischen Örtchen erstmals das "Wacken Winter Nights" statt. Musikalisch liegt der Fokus auf mittelalterlichen, folkigen Klängen.



Bestätigt wurden mit Saltatio Mortis, Subway To Sally und Tanzwut bereits namhafte Bands der heimischen Mittelalterrock-Szene. Außerdem sind unter anderem Mono Inc. (Unplugged), Russkaja, Versengold und Eric Fish, Frontmann von Subway To Sally, mit seinem Soloprogramm mit von der Partie.

Laut Veranstalter sollen die größeren Bands in einem "Eispalast" auftreten. Weitere Bühnen sind die "Old Village Church" und das "Theatre of Grace".

Geplant ist außerdem ein buntes Rahmenprogramm mit Fabelwesen, wandelnden Musikern, Geschichtenerzählern, Zauberern, Poetry Slammern und mehr. Zudem soll man bei Workshops und Showcases Handwerkern über die Schulter schauen können. Auch ein mittelalterlicher Markt ist geboten.

Übernachten können die Festival-Besucher auf dem Gelände nicht. Dafür gebe es aber Unterkünfte in den Dörfern um Wacken, berichtet shz.de.

Tickets für das "Wacken Winter Nights 2017" sind exklusiv über metaltix.com erhältlich. Veranstaltet wird das Festival von der ICS Festival Service GmbH.

"Wacken Winter Nights 2017" – Line-up
(Stand: 12. Januar 2016)

Cesair
The Dolmen
d´Artagnan
Dunkelschön
Eric Fish & Friends
McCabe & Kanaka
Mono Inc. (Unplugged)
Nachtgeschrei
Russkaja
Saltatio Mortis
Subway To Sally
Tanzwut
Unzucht
Versengold
Ye Banished Privateers

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

27.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die neue Musikshow auf ProSieben, "Musicshake by Rea Garvey", ist DOA – Dead On Arrival, wie in Amerika ein Programm genannt wird, das bereits mit der ersten Sendung floppt.

 

27.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Nach drei Wochen an der Spitze der deutschen Album-Charts muss Udo Lindenberg mit "Stärker als die Zeit" nun eine Position durchrutschen. Beerbt wird der Altrocker vom Deutschrapper Kontra K, der mit "Labyrinth" seine erste Pole Position feiert.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Nachdem CTS Eventim das vergangene Geschäftsjahr mit einem neuen Bestwert abgeschlossen hat, ist der Live-Konzern auch erfolgreich ins Jahr 2016 gestartet. Der Umsatz stieg dabei auf 163,2 Millionen Euro – ein Plus von 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Spielstätten

Der Eigentümer hält das Partyprogramm angeblich für „uncool“. Der Fall geht vors Gericht.