11.02.2016  Recorded Music  Schweiz

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats erreichen mit "S.O.B." Gold-Status in der Schweiz

 

Zürich – Mit über 15.000 verkauften Singles hat der Song "S.O.B." von Nathaniel Rateliff & The Night Sweats in der Schweiz Gold-Status erreicht. Dieser Erfolg sei laut Universal Music Switzerland in Europa "absolut einzigartig".



Die Single stammt von dem ersten Album, das der amerikanische Singer/Songwriter Nathaniel Rateliff gemeinsam mit seinen Night Sweats veröffentlicht hat. "Nathaniel Rateliff & The Night Sweats" ist im Sommer 2015 erschienen und schaffte es in den Schweizer Charts bis auf Platz 15. "S.O.B." gelang gar der Sprung auf Rang neun der Single-Charts in der Schweiz.

Am 11. Februar sind Nathaniel Rateliff & The Night Sweats für ein Showcase im Bierhübeli Bern zu Gast. Außerdem werden sie am 3. Juli für einen Auftritt beim "OpenAir St. Gallen 2016" in die Schweiz zurückkehren.

Im Rahmen ihrer aktuellen Europa-Tour werden Nathaniel Rateliff & The Night Sweats in wenigen Wochen übrigens auch für zwei Termine nach Deutschland kommen. Die Gigs am 4. März in Berlin und am 5. März in Frankfurt sind laut Veranstalter FKP Scorpio bereits ausverkauft.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

27.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die neue Musikshow auf ProSieben, "Musicshake by Rea Garvey", ist DOA – Dead On Arrival, wie in Amerika ein Programm genannt wird, das bereits mit der ersten Sendung floppt.

 

27.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Nach drei Wochen an der Spitze der deutschen Album-Charts muss Udo Lindenberg mit "Stärker als die Zeit" nun eine Position durchrutschen. Beerbt wird der Altrocker vom Deutschrapper Kontra K, der mit "Labyrinth" seine erste Pole Position feiert.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Nachdem CTS Eventim das vergangene Geschäftsjahr mit einem neuen Bestwert abgeschlossen hat, ist der Live-Konzern auch erfolgreich ins Jahr 2016 gestartet. Der Umsatz stieg dabei auf 163,2 Millionen Euro – ein Plus von 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Spielstätten

Der Eigentümer hält das Partyprogramm angeblich für „uncool“. Der Fall geht vors Gericht.