21.07.2010  Recorded Music  Digital+Mobil

Musikdienst MOG veröffentlicht iPhone- und Android-App

 

London - MOG hat eine iPhone- und Android-App veröffentlicht. Laut eigener Aussage bietet die mobile Version des Musikdienstes eine Funktionalität, die vergleichbare Programme vermissen lassen - wie das direkte Downloaden von Songs auf das Handy. Außerdem war es bislang lediglich möglich, auf dem Computer erstellte Playlists auf seinem Mobiltelefon abzuspielen. Mit dem MOG-App lassen sich einzelne Songs mit dem Handy auswählen und in einer Liste abspeichern.

Die abgespeicherten Songs können auch an Orten abgespielt werden, an denen keine Internetverbindung aufgebaut werden kann. Außerdem soll die Audioqualität höher sein, als bei der Konkurrenz. David Hyman, CEO MOG, wies außerdem darauf hin, dass innerhalb der nächsten zwei Wochen ein Update für die App erscheint, das Multitasking ermöglicht - also das Hören von Musik über MOG während man andere Handy-Funktionen benutzt.

Die App ist kostenlos, allerdings benötigt man, um die Funktionen nutzen zu können, einen MOG-Account, der 10 US-Dollar im Monat kostet.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News