16.02.2016  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

Monster Truck: Neues Album vorab im Stream, Tour im März 2016

 

Frankfurt – Kurz vor Veröffentlichung ihres zweiten Albums bei Mascot Records/Mascot Label Group am 19. Februar haben Monster Truck "Sittin' Heavy" in voller Länge als Stream via YouTube bereitgestellt. Ende März holt Wizard Promotions die kanadischen Rocker mit der neuen Scheibe im Gepäck dann für drei Konzerte nach Deutschland.



Die Club-Shows von Monster Truck finden am 29. März im Rockpalast Bochum, am 30. März in Berlin im Privatclub und am 31. März im Münchner Strom statt.

Internationale Live-Erfahrung sammelte die Band bereits in den letzten Jahren unter anderem bei Touren mit Slash, Alice In Chains, ZZ Top, Buckcherry oder Kid Rock sowie bei diversen Festivals wie dem "Download Festival", "Welcome To Rockville", "Rock On The Range" sowie dem "Edgefest".

Letzten Herbst hatte die Band dann bei der Mascot Label Group unterschrieben und ihr neues Studioalbum für Anfang 2016 angekündigt. "Sittin‘ Heavy" ist der Nachfolger des Debüts "Furiosity". Im Release-Jahr ihres Erstlingswerkes, 2013, wurden Monster Truck mit dem Juno Award in der Kategorie "Breakthrough Group Of The Year" ausgezeichnet, ein Jahr später war der Longplayer bei dem kanadischen Musikpreis als "Rock Album Of The Year" nominiert.

Auf "Sittin' Heavy" hat sich der Sound des Rocker-Quartetts hörbar weiterentwickelt. Gitarrist Jeremy Widerman erklärt: "Als wir mit 'Furiosity' auf Tour gingen, hatten wir das Glück, mit einer Menge großer Headliner spielen zu dürfen. Als wir beispielsweise für Slash eröffneten, bemerkten wir, wie exakt er sein Wah Pedal bediente. Das wollten wir auch in unsere eigenen Songs integrieren. Ein anderes Mal bewunderten wir Alice In Chains, die gesanglich so perfekt harmonieren. Da wurde uns klar, dass wir in diesem Bereich noch stark an uns arbeiten mussten, also taten wir es. Es gibt so viele Kleinigkeiten zu beachten, die dich so viel besser machen können."

Aufgenommen haben Monster Truck "Sittin' Heavy", wie schon den Vorgänger, gemeinsam mit dem zweifachen Juno-Award-Gewiner Eric Ratz, der u.a. auch Alben für Billy Talent, Three Days Grace und Cancer Beats produzierte.

Wenn die Kanadier ihre neue Platte Ende März live in Deutschland präsentieren, erhalten sie dabei Unterstützung von Zodiac aus Münster. Deren aktuelles Album "Sonic Child" (Napalm Records/Universal Music) war 2014 auf Platz 47 in die deutschen Album-Charts eingestiegen.

Tickets für die von Wizard Promotions veranstalteten Monster-Truck-Konzerte 2016 gibt es u.a. via Ticketmaster und Eventim.

Monster Truck – "Tourin' Heavy 2016"
(Special Guest: Zodiac)
>> Tickets via Eventim
>> Tickets via Ticketmaster
29.03. Bochum, Rockpalast (Matrix)
30.03. Berlin, Privatclub
31.03. München, Strom

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

27.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die neue Musikshow auf ProSieben, "Musicshake by Rea Garvey", ist DOA – Dead On Arrival, wie in Amerika ein Programm genannt wird, das bereits mit der ersten Sendung floppt.

 

27.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Nach drei Wochen an der Spitze der deutschen Album-Charts muss Udo Lindenberg mit "Stärker als die Zeit" nun eine Position durchrutschen. Beerbt wird der Altrocker vom Deutschrapper Kontra K, der mit "Labyrinth" seine erste Pole Position feiert.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Nachdem CTS Eventim das vergangene Geschäftsjahr mit einem neuen Bestwert abgeschlossen hat, ist der Live-Konzern auch erfolgreich ins Jahr 2016 gestartet. Der Umsatz stieg dabei auf 163,2 Millionen Euro – ein Plus von 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Spielstätten

Der Eigentümer hält das Partyprogramm angeblich für „uncool“. Der Fall geht vors Gericht.