03.09.2012  Recorded Music  Wirtschaft

Melodie Express: Neuer Spartensender für Schlager und Volksmusik gestartet

 

Ötztal/Bahnhof – Ab sofort ist der neue digitale Sparten-TV-Sender Melodie Express über den Satelliten Astra zu empfangen. Als Programm-Schwerpunkte sind Volksmusik, Schlager, Naturfilme sowie Teleshopping vorgesehen. Bis Ende des Jahres gibt es zunächst eine"neue, sehr unterhaltsame Form des Musik-Teleshoppings" zu sehen. Ab 2013 will Melodie Express aber auch Konzerte und Tourneeaufzeichnungen sowie Musikvideos ausstrahlen. Außerdem sind für das nächste Jahr auch Natur-und Reisedokumentationen angekündigt.

Der Betreiber des neuen TV-Senders, die Melodie Express GmbH, kündigt zudem an, dass die "Ausweitung des Programms auf Kabelnetze in Deutschland, Österreich und der Schweiz" geplant sei. Als Grund für die Gründung des TV-Senders heißt es in einer Pressemitteilung: "Immer mehr TV-Sender ziehen sich trotz guter Quoten aus dem Bereich der volkstümlichen Unterhaltung konsequent zurück. Eine oft genannte und vom Zielpublikum unverstandene Begründung liegt darin, dass man sich immer mehr der jungen Generation zuwenden will – und diese hört angeblich weder Schlager noch Volksmusik!" Mit Melodie Express wolle man ein "Fernsehen für jedermann" bieten, das sowohl etablierte Künstler als auch Newcomer präsentiert.

Die Melodie Express GmbH gehört Hans Jöchler, der unter anderem auch das Unternehmen MCP Sound & Media betreibt. Zum Ötztaler Unternehmen gehört u.a. das Label VM Records – bei dem Künstler wie die Amigos, Andy Borg und Die Ursprung Buam unter Vertrag stehen – sowie die Produktionsgesellschaft "Mountain Pictures". Bisher wurden in der Tiroler Firma bereits Sendungen wie „Melodien der Berge“, „Melodien der Herzen“ und „Die letzten Paradiese“ produziert. Das eigene Filmstudio wurde nach Angaben der Melodie Express GmbH in den letzten Monaten ausgebaut und modernisiert.

3 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit ihrem zwölften Studioalbum, "Quid pro quo", erreichen In Extremo nach "Sterneneisen" (2011) und "Sängerkrieg" (2008) ein drittes Mal die Spitze der deutschen Album-Charts.

 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

BMG baut die Service-Leistungen für seine Künstler um den Bereiche Branded Entertainment und Corporate Booking aus. Dafür ist das Musikunternehmen einen Kooperation mit der Agentur Pacific Entertainment Media eingegangen.

 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Bernd Hocke, General Manager der Edel AG, hat zum heutigen 1. Juli die Edel AG verlassen, um in die Holdinggesellschaften des Edel-Hauptaktionärs und -CEO Michael Haentjes zu wechseln.

 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit "Alles brennt" nennt Johannes Oerding nun erstmals ein Platin-Album sein Eigen. Das Album vom Januar 2015 hat bereits nach sechs Monaten Gold gemeldet und mittlerweile über 200.000 Abnehmer gefunden. Zudem erreichte die gleichnamige Single mit 300.000 Einheiten Goldstatus.