23.02.2016  Recorded Music  Szene

Marc O'Reilly unterschreibt bei Virgin Records/Universal | mit Video

 

Berlin – Virgin Records hat seinen Künstlerstamm um den irischen Singer/Songwriter Marc O'Reilly erweitert. Der Musiker veröffentlichte in Irland bereits zwei Alben, in Deutschland erscheint seine aktuelle Platte "Human Herdings" am 18. März.



Weltweit steht Marc O'Reilly bei Fintage Music International unter Vertrag. Das Management übernimmt Jawdropper Management in Irland und Red Light Management in den USA. Hierzulande wird er von Handshake Booking vertreten.

Im letzten Jahr tourte Marc O'Reilly quer durch Europa und spielte auf Festivals wie "Glastonbury", "Electric Picnic" oder "Boardmasters". Zudem präsentierte er seine Musik beim Eurosonic Norderslaag 2016 in Groningen. Im April wird der Ire seinen Label-Kollegen L'aupaire auf dessen Deutschland-Tour supporten und auch selbst einige Headliner-Shows spielen.

Tickets für die Marc-O'Reilly-Tour 2016 sind unter anderem bei ticketmaster.de erhältlich.

Marc O'Reilly – Tour 2016 (Support für L'aupaire)
>> Tickets via Ticketmaster
11.04. Frankfurt, Brotfabrik
12.04. Stuttgart, Im Wizemann
14.04. München, Strom
15.04. Wiesbaden, Heimathafen (Headliner-Show)
16.04. Erfurt, Museumskeller (Headliner-Show)
17.04. Köln, Luxor
18.04. Hamburg, Uebel & Gefährlich
19.04. Leipzig, Täubchenthal
20.04. Dresden, GrooveStation
21.04. Berlin, Lido
23.04. Berlin, Glashaus "Remmi Demmi Festival"
24.04. Bernburg, Café Wien (Headliner-Show)

Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.): John Glennon (Jawdropper Management), Sarah Friedl (Assistant to General Manager, Virgin Records), Florian Blaufeld (handshake Booking), Moritz Rosin (handshake Booking), Tobias Zumak (Senior Manager Digital Media, Virgin Records), Sascha Pulm (Head of Marketing, Virgin Records), Sarah Gulinski (Manager Promotion & Marketing, Virgin Records), Felix Mussell (A&R / Booking, Virgin Records), Marc O'Reilly, Volker Mietke (General Manager A&R, Virgin Records) und Markus Bruns (General Manager, Virgin Records).



0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

27.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die neue Musikshow auf ProSieben, "Musicshake by Rea Garvey", ist DOA – Dead On Arrival, wie in Amerika ein Programm genannt wird, das bereits mit der ersten Sendung floppt.

 

27.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Nach drei Wochen an der Spitze der deutschen Album-Charts muss Udo Lindenberg mit "Stärker als die Zeit" nun eine Position durchrutschen. Beerbt wird der Altrocker vom Deutschrapper Kontra K, der mit "Labyrinth" seine erste Pole Position feiert.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Nachdem CTS Eventim das vergangene Geschäftsjahr mit einem neuen Bestwert abgeschlossen hat, ist der Live-Konzern auch erfolgreich ins Jahr 2016 gestartet. Der Umsatz stieg dabei auf 163,2 Millionen Euro – ein Plus von 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Spielstätten

Der Eigentümer hält das Partyprogramm angeblich für „uncool“. Der Fall geht vors Gericht.