19.10.2011  Recorded Music  Messen/Events

MTV EMAs 2011: Lena gewinnt "Best German Act"

 

Berlin - Lena setzt sich im Online-Voting für den "Best German Act" bei den MTV European Music Awards (EMAs) 2011 gegen ihre deutschen Konkurrenten durch. Mit ihr nominiert waren Clueso, Beatsteaks, Culcha Candela und Frida Gold.

"Was für eine Ehre, sensationell, ich freue mich wahnsinnig! Vielen Dank an meine Fans, die so sehr an mich glauben und für mich gevotet haben. Jetzt aber nicht damit aufhören, Freunde: stimmt weiter für mich ab im Rennen um den 'Best European Act' ", freut sich Lena und fordert ihre Fans zur weiteren Unterstützung auf.

Lena hat nun die Chance bei den MTV EMAs 2011 zur Repräsentantin des europäischen Kontinents gewählt zu werden und dann gegen vier weitere Kandidaten aus den Regionen Lateinamerika, Nordamerika, Asien-Pazifik und Afrika/Indien/Mittlerer Osten für den Titel des "World Wide Act" anzutreten. Das Voting zum "Best European Act" läuft noch bis 24. Oktober auf www.mtvema.com.

Die Verleihung der MTV EMAs 2011 findet am 6. November in Belfast statt und wird live auf MTV und Viva übertragen. Bei der Awardshow werden unter anderem Lady Gaga, Coldplay und die Red Hot Chili Peppers auftreten

Vergangenes Jahr gewann Rapper Sido den MTV European Music Award in der Kategorie "Best German Act".

Alle bisherigen Gewinner des MTV EMAs 2011 im Überblick:
Best Adria Act: Dubioza Kolektiv
Best Belgian Act: dEUS
Best Czech Act: Charlie Straight
Best Danish Act: Medina
Best Dutch Act: Ben Saunders
Best Finnish Act: lauri
Best French Act: La Fouine
Best German Act: Lena
Best Greek Act: Mark F. Angelo and Shaya
Best Hungarian Act: Compact Disco
Best Israeli Act: The Young Professionals
Best Italian Act: Modà
Best Norwegian Act: Eva & The Heartmaker
Best Polish Act: Ewa Farna
Best Portuguese Act: Aurea
Best Romanian Act: Alexandra Stan
Best Russian Act: Nyusha
Best Spanish Act: Russian Red
Best Swedish Act: Swedish House Mafia
Best Swiss Act: Gimma
Best Turkish Act: Atiye
Best UK/Ireland Act: Adele
Best Ukrainian Act: Sirena

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

In einer Mitteilung machte die EU-Kommission deutlich, dass ihrer Meinung nach bei der Regulierung von Online-Plattformen noch dringender Handlungsbedarf besteht.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die gestrigen "Sing meinen Song 2016"-Folge, in der Xavier Naidoo und dessen Songs im Mittelpunkt standen, sahen erneut weniger als zwei Millionen Zuschauer im Gesamtpublikum. Für Vox ist dies dennoch ein überdurchschnittlicher Wert.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Membran hat einen weltweiten Vertrag mit Quincy Jones Productions und Qwest Records unterzeichnet, um zwei neue Alben von Künstlern, die von dem 27-fachen Grammy-Gewinner und seiner Firma gemanaget werden, zu lizenzieren, zu vermarkten und zu vertreiben.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Szene

Edelmetall-Regen für Andreas Bourani: Dem Sänger wurden von seinem Label Universal Music am 11. Mai im Prince Charles in Berlin zahlreiche Platin- und Gold-Awards übergeben.