16.07.2010  Live Entertainment  International

Live Nation: Rückläufiger Ticketverkauf verschreckt Aktionäre

 

Los Angeles - Live Nation Entertainment hat am 15. Juli bei einer Präsentation für Investoren und Analysten von seinem rückläufigen Ticketabsatz berichtet. Innerhalb der ersten Jahreshälfte sind die Kartenverkäufe um zwölf Prozent gesunken. Obendrein rechnet der Konzern mit einem weiteren Rückgang um 15 Prozent in der zweiten Jahreshälfte.

Der Aktienkurs von Live Nation reagierte umgehend und fiel um 16 Prozent auf 9,59 US-Dollar (7,39 Euro) pro Anteilsschein. Trotz der Fusion mit Ticketmaster erwartet der Promoter auch ein niedrigeres bereinigtes Betriebseinkommen im laufenden Geschäftsjahr: 405 Millionen US-Dollar (312 Millionen Euro) sollen es sein, 40 Millionen US-Dollar (31 Millionen Euro) weniger als 2009.

CEO Michael Rapino begründete den sinkenden Kartenabsatz mit der allgemein schwachen Konjunktur. Viele abgesagte und verschobene Tourneen wie U2s Konzertreise in Nordamerika dürften jedoch auch dazu beigetragen haben. Executive Chairman Irving Azoff beschwerte sich noch während der Präsentation über die Kurzsichtigkeit mancher Anleger und betonte, Live-Nation-Aktien seien eine gute Anlage.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

28.08.15 |

Live Entertainment

Spielstätten

Vier der Venues von Düsseldorf Congress Sport & Event wurden für nachhaltigen Veranstaltungsbetrieb ausgezeichnet. Das CCD Congress Center Düsseldorf, die Mitsubishi Electric HALLE, die ESPRIT arena und das ISS DOME tragen jetzt das internationale Green-Globe-Zertifikat.

 

28.08.15 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Das von Konzertveranstalter Johannes Wessels gegründete Unternehmen mpc Music Pool Concerts GmbH ist zahlungsunfähig. Laut einer Bekanntmachung der Kanzlei Reinhardt & Kollegen Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter stellte mpc Music Pool Concerts am 1. Juli einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Erfurt.

 

28.08.15 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Der Streaming-Anbieter Deezer hat sein Angebot um tausende Hörbücher und Hörspiele erweitert. Dazu kürt eine Hörbuchexpertin jede Woche drei Highlights und präsentiert diese mit spannenden Passagen auf der Startseite. Zudem bietet Deezer als weltweit erster Streaming-Dienst deutschen Nutzern eine Lesezeichenfunktion.

 

28.08.15 |

Live Entertainment

Spielstätten

Ticketmaster übernimmt als primärer Ticketing-Partner das Inhouse-Ticketing der Rittal Arena Wetzlar. Ab dem 1. Oktober wickelt Ticketmaster dann alle Kartenverkäufe über den Online-Auftritt der Rittal Arena, die Hotline und den Ticketschalter sowie über die eigenen Kanäle ab.