31.10.2012  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

Lana Del Rey: Tour 2013 mit fünf Deutschland-Konzerten | mit Video

 

Frankfurt - Erstmals seit ihrem großen Durchbruch kommt Lana Del Rey auf Tour nach Deutschland. Tickets für die Lana-Del-Rey-Tour 2013 gibt es via Eventim hier! Im April nächsten Jahres sind für die Lana-Del-Rey-Tour 2013 fünf Konzerte in Deutschland geplant – in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München.

Lana Del Rey "Ride". Auf tape.tv könnt ihr übrigens noch weitere Musikvideos von Lana Del Rey sehen!


Veranstalter der Lana-Del-Rey-Tour 2013 ist die Marek Lieberberg Konzertagentur. Bereits im November 2011 holte Lieberberg Lana Del Rey für zwei Termine nach Deutschland, der große Durchbruch – Lana Del Rey eroberte mit "Video Games" Platz eins der deutschen Single-Charts – kam kurz darauf. Es folgten die Hits "Born To Die", Summertime Sadness", "Blue Jeans" und nun "Ride". Im Rahmen der Lana-Del-Rey-Tour 2013 wird die Sängerin all diese Songs und viele mehr live präsentieren. Auch mit ihrem Album, "Born To Die", feierte Lana Del Rey Erfolge und erreichte damit in diversen Ländern Platz eins der Charts, u.a. auch in Deutschland. Bislang wurden weltweit über drei Millionen Exemplare von Lana Del Reys "Born To Die" verkauft. Nun folgt Mitte November die "Paradise Edition" von "Born To Die", die fünf zusätzliche Songs enthält, u.a. ihre Version von "Blue Velvet", die Lana Del Rey für die H&M-Kampagne aufgenommen hat.



Der offizielle Ticketvorverkauf für die Lana-Del-Rey-Tour 2013 startet am Montag, 5. November, um 9.00 Uhr. Tickets für die Lana-Del-Rey-Tour 2013 gibt es via Eventim hier... Live ist Lana Del Rey übrigens neben der Lana-Del-Rey-Tour 2013 auch am 17. November bei "Schlag den Raab" im Fernsehen zu sehen, wo sie ihre neue Single "Ride" vorstellen wird.

Lana Del Rey -Tour 2013 >>Tickets für die Lana-Del-Rey-Tour 2013
06.04. Hamburg, o2 World
15.04. Berlin, Tempodrom
17.04. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
20.04. Frankfurt, Jahrhunderthalle
25.04. München, Zenith

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

24.05.16 |

Recorded Music

International

Musikpiraterie hat innerhalb der EU 2014 zu einem Schaden von 336 Millionen Euro geführt. Dies stellte das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) in einem neuen Bericht fest.

 

24.05.16 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Spotify setzt seinen Wachstumsplan weiter fort: Der Streaming-Dienst konnte im vergangenen Jahr sowohl seine Nutzerzahl als auch seinen Umsatz deutlich steigern, musste jedoch auch einen noch höheren Verlust hinnehmen.

 

24.05.16 |

Recorded Music

Messen/Events

Zum ihrem 50. Jubiläum vergibt die MIDEM in diesem Jahr erstmals die International MIDEM Awards. Diese Auszeichnung ehrt herausragende Persönlichkeiten für ihren Einfluss auf die Musikindustrie der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

 

24.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Laut Prof. Dieter Gorny nimmt die EU-Politik das Thema Partizipation der Kreativen und ihrer Partner an den Erlösen aus den von ihnen geschaffenen Werten inzwischen sehr ernst. Dies habe das Gespräch mit EU-Digitalkommissar Günther Oettinger erneut gezeigt.