10.03.2016  Live Entertainment  Messen/Events

LEA 2016: Erster Award vergeben, dritte Runde der Nominierten steht fest

 

Frankfurt am Main - Die Festhalle Frankfurt wird am 4. April Treffpunkt der Live-Entertainment-Branche. Denn zum elften Mal geht dort der PRG Live Entertainment Award (LEA) über die Bühne. Bei einer Pressekonferenz präsentierten die Veranstalter nun die letzte Runde der Nominierten und gaben mehr Details zur Gala bekannt. Außerdem überreichten sie den ersten LEA.

Die erste Trophäe in der Kategorie "Künster-Nachwuchsförderung" nahm Daniel Keding, Geschäftsführer des Veranstalters Singen e.V., für das Projekt "Klasse! Wir singen" entgegen. Die 2007 gestartete Aktion setzt sich für die Förderung des Singens von Kindern in Schule, Freizeit und Familie ein. Gerade in Zeiten, in denen Musikunterricht an Schulen zunehmend an Bedeutung verliert, sei das Projekt ein wichtiges Zeichen, das von der LEA-Jury erfreulicherweise mit einem LEA honoriert wurde, sagte LEA-Geschäftsführer und Produzent der Gala Prof. Jens Michow bei der Pressekonferenz.

Michow stellte gemeinsam mit Detlef Braun (Geschäftsführer der Messe Frankfurt), Stadtrat Markus Frank (Dezernent für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr der Stadt Frankfurt), Stefan Zarges (Vizepräsident des LEA Committee e.V.), Dr. Peter Urban (Sprecher der LEA-Jury) und dem TV-Journalisten Ingo Nommsen die letzte Runde der LEA-Nominierten vor. Eine kleine musikalische Einlage bot Pianist Joja Wendt.

Peter Maffay, AC/DC und Eurovision Song Contest nominiert >> Alle Jury-Begründungen gibt es hier <<

Ins Rennen um den LEA in der Kategorie "Arena-/Stadion-Tournee des Jahres" gehen Semmel Concerts und Manager Uwe Kanthak mit den "Farbenspiel"-Konzerten von Helene Fischer, DEAG-Tochter Grünland Family Entertainment mit Peter Maffays "Wenn das so ist"-Tournee, die Hamburger Agentur Buback Konzerte, die mit den Electropunks Deichkind den Sprung in die großen Hallen absolvierte, sowie United Promoters mit der Open-Air-Tournee von AC/DC.

Die australischen Hard-Rocker sind mit ihrer Show auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg ebenfalls in der Kategorie "Konzert des Jahres" nominiert. Neben den Veranstaltern dieses Konzertes United Promoters und die LS Konzertagentur darf auf den LEA auch die Marek Lieberberg Konzertagentur für den Gig von James Taylor in der Laeiszhalle in Hamburg hoffen. Zu den weiteren Nominierten zählen Semmel Concerts mit dem Open-Air-Spektakel "Kaisermania" rund um Roland Kaiser am Dresdner Elbufer, die Agentur MCT für die Kraftwerk-Konzerte in der Neuen Nationalgalerie in Berlin, Buback Konzerte für Samy Deluxe im Hamburger Stadtpark und Wizard Promotions in Kooperation mit der Marek Lieberberg Konzertagentur für U2 in der Berliner Mercedes-Benz Arena.

In der Kategorie "Show des Jahres" konkurrieren dieses Jahr fünf Musicals, Shows und Kabarett-Veranstaltungen: BB Promotion für "Bodyguard – Das Musical", Stage Entertainment für "Disneys Aladdin – Das Musical", die Verantwortlichen des ORF (Fernsehdirektorin Kathrin Zechner, Generaldirektor Alexander Wrabetz, Executive Producer Edgar Böhm und Event-Manager Pius Strobl) für den Eurovision Song Contest 2015 in Wien, die Berliner Agentur agenda production für "Havana Nights – Die Karibische Dinnershow" und die Agentur B.o.A. – Betreuung origineller Artisten aus Düsseldorf für die Tournee von Serdar Somuncu unter dem Titel "H2 Universe".

Live Acts und Laudatoren

Auf der Bühne der Frankfurter Festhalle werden die Kölsch-Rocker BAP, das Elektropop-Duo Glasperlenspiel, die Symphonic-Metal-Newcomer Beyond the Black, die Folk-Pop-Band Santiano und die Singer/Songwriterin Sophie Hunger stehen. Darüber hinaus präsentieren die Artisten des Circo National de Cuba Auszüge aus ihrer Dinner-Show "Havanna Nights", während Joja Wendt mit seinem tanzenden Piano eine Kostprobe seines Könnes gibt.

Zu den diesjährigen Laudatoren zählen unter anderem der ehemalige "DSDS"-Gewinner und heutige Musical-Star Alexander Klaws, die deutsche Pop-Band Gleis 8 um die ehemalige Rosenstolz-Sängerin AnNa R., der Hamburger Musiker, Moderator und HSV-Stadionsprecher Lotto King Karl sowie die britischen New-Wave-Größen Orchestral Manoeuvres in the Dark (OMD) und Schlager-Ikone Roland Kaiser.

Feierliche Eröffnung der Musikmesse und Prolight + Sound

Mit der LEA-Gala werden auch in diesem Jahr die Musikmesse und die Prolight + Sound offiziell eröffnet. Durch diese drei Events werde die Stadt Frankfurt erneut zum Dreh- und Angelpunkt der Musik- und Live-Entertainment-Industrie, kommentierte Messe-Frankfurt-Geschäftsführer Braun bei der Pressekonferenz. "Als Messeveranstalter freuen wir uns über die Synergieeffekte, von denen alle Beteiligten profitieren, und über den glamourösen Startschuss, den der LEA für die Messewoche setzt. Gemeinsam zeigen die Veranstaltungen eindrucksvoll das Potenzial, das in der Branche steckt: aus kreativer, technischer und wirtschaftlicher Sicht."

Stadtrat Frank ergänzte: "Frankfurt am Main ist eine kosmopolitische Stadt, die den Kreativen einen optimalen Nährboden bietet. Sie finden hier nicht nur Unternehmen unterschiedlichster Größe und aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen, sondern auch viel Inspiration durch eine internationale Kultur- und Kunstszene. Gerade deshalb passt der PRG Live Entertainment Award so hervorragend in diese Stadt."

Bei der Pressekonferenz warf LEA-Geschäftsführer Michow einen Blick zurück auf das vergangene Veranstaltungsjahr, das voller Highlights gewesen sei. "Besonders freue ich mich darüber, dass wir in diesem Jahr erstmals auch Veranstaltungen und Veranstalter in Österreich und der Schweiz bei der Vergabe des PRG Live Entertainment Award berücksichtigen."

Die LEA-Partner

Die LEA-Preisverleihung veranstaltet seit 2006 der Trägerverein LEA Committee e. V., dem der Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (bdv), der Verband Deutscher Konzertdirektionen (VDKD), die Musikmarkt Verlags-GmbH und zahlreiche Unternehmen aus der deutschen Veranstaltungswirtschaft angehören. Hauptpartner des Deutschen Live Entertainment-Preises sind – neben dem Eventtechnik-Ausrüster PRG (Production Resource Group), der Prolight + Sound und der Musikmesse Frankfurt – der Ticketvertreiber CTS EVENTIM sowie die Stadt Frankfurt am Main und die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH.

Als weitere Sponsoren des PRG LEA 2016 fungieren unter anderem die ÖVB Arena Bremen, Ströer, eps, die GEMA, PMS Crew Support, accente, Škoda Auto Deutschland, Düsseldorf Congress Sport & Event, Elements Entertainment, Bilfinger HSG Event Services, beyerdynamic, bright! und Eberhard, Raith & Partner. Das Magazin "musikmarkt" ist wie von Anfang an exklusiver Branchenmedienpartner der Veranstaltung.

Alle bisherigen Nominierten im Überblick – die Reihenfolge ist von der Redaktion willkürlich gewählt!
>> Alle Begründungen zu den ersten Nominierten gibt es hier <<
>> Alle Begründungen zum zweiten Teil der Nominierten gibt es hier <<
>> Alle Begründungen zur dritten Runde der Nominierten gibt es hier <<

Künstler- / Nachwuchsförderung des Jahres 2015 – GEWINNER
Klasse! Wir singen – Singen e. V.

Arena- / Stadion-Tournee des Jahres 2015
Schwerpunkt der Jury: Arenen / Stadien mit einer Kapazität ab 5000 Besuchern
AC/DC – "Rock or Bust World Tour" – United Promoters
Deichkind – "Niveau Weshalb Warum Tour 2015" – BUBACK Konzerte (eingetragen als: BUBACK Tonträger)
Helene Fischer – "FARBENSPIEL Tournee 2015" – Semmel Concerts Entertainment/Künstlermanagement Uwe Kanthak
Peter Maffay – "Wenn das so ist Tournee 2015" – Grünland Family Entertainment

Konzert des Jahres 2015
AC/DC, Spielberg, Österreich – Red Bull Ring – United Promoters AG/LS Konzertagentur
James Taylor, Hamburg – Laeiszhalle – Marek Lieberberg Konzertagentur
Kaisermania, Dresden – Elbufer, – Semmel Concerts Veranstaltungsservice
Kraftwerk, Berlin – Neue Nationalgalerie – MCT Agentur
Samy Deluxe, Hamburg – Stadtpark – BUBACK Konzerte (eingetragen als: BUBACK Tonträger)
U2, Berlin – Mercedes Benz Arena – Wizard Promotions/Marek Lieberberg Konzertagentur

Show des Jahres 2015
"Bodyguard – Das Musical" – BB Promotion GmbH - The Art of Entertainment
"Disneys Aladdin – Das Musical" – Stage Entertainment
"Eurovision Song Contest 2015" – Österreichischer Rundfunk
"Havana Nights – Die Karibische Dinnershow" – agenda production
Serdar Somuncu – "H2 Universe" – Agentur B.o.A.

Club-Tournee des Jahres - präsentiert von Ströer
(Schwerpunkt der Jury: Clubs mit einer Kapazität bis 2.000 Besuchern)
AnnenMayKantereit – „Tour 2015” – Landstreicher Booking GmbH / Selective Artists (a division of a.s.s. concerts & promotion)
Glen Hansard - „Didn’t He Ramble Tour“ – Selective Artists (a division of a.s.s. concerts & promotion)
Kovacs - „Shades of Black Tour“ – Neuland Concerts GmbH
Sophie Hunger - „Supermoon Tour 2015“ – Prime Tours & Promotion
Wanda – „Bussi Tour” – Four Artists Booking Agentur
Wirtz - „Auf die Plätze, Fertig, Los Tour“ – Four Artists Booking Agentur

Halle/Arena des Jahres 2015
(Thema: Kleine Open Air-Spielstätten mit einer Kapazität zwischen 2000 und 7500 Besuchern)
Amphitheater, Gelsenkirchen – Entertainment One
Grafenegg, Wien, Österreich – Grafenegg Kulturbetriebsgesellschaft
Live At Sunset, Zürich, Schweiz –Impact Music Inc.
Stadtpark, Hamburg – Karsten Jahnke Konzertdirektion

Örtlicher Veranstalter des Jahres 2015
(Basierend auf dem Votum von 25 deutschen Tourneeveranstaltern)
BB Promotion - The Art of Entertainment, Mannheim
Bernd Aust KulturManagement, Dresden
Handwerker Promotion, Unna

Festival des Jahres - präsentiert von PRG
"Parookaville" – Parookaville/next Events
"A Summer's Tale" – FKP Scorpio Konzertproduktionen
"Rock In Vienna" – Blue Moon Entertainment/DEAG Entertainment

Hallen-Tournee des Jahres
Chilly Gonzales & Kaiser Quartett – Karsten Jahnke Konzertdirektion/Konzertbüro Schoneberg
Die Teddy Show – "Was labersch Du...?!" – Ralph Schiller
Five Finger Death Punch & Papa Roach – Wizard Promotions Konzertagentur
Fettes Brot – "Teenager vom Mars" – KKT - Kikis Kleiner Tourneeservice
Rise Against – x-why-z Konzertagentur

Agent/Manager des Jahres
Nocolas Gundel – HAM Hamburg Artist Management für Johannes Oerding
Ulf Wenderlich – Valiart Management für Joris
Timo Holstein – Eigenart Events für Glasperlenspiel

Club des Jahres
Große Freiheit 36, Hamburg
Arena, A-Wien
Z7, Ch-Pratteln

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News