19.08.2010  Live Entertainment  Messen/Events

Kiez Kongress 2010 holt Henning Ahrens und „Wacken“

 

Hamburg - Parallel zu „Reeperbahn Festival“ und Reeperbahn Campus findet auch dieses Jahr wieder der Kiez Kongress statt. Für die Konferenz, die als „Gesellenstück“ von angehenden Veranstaltungskaufleuten der Hamburger Berufsschule H20 ausgerichtet wird, stehen neue Themen und Panelteilnehmer: So wird Karsten Jahnke über die Musikwirtschaft aus Sicht eines mittelständischen, inhabergeführten Unternehmens sprechen.

Darüber hinaus wird Rechtsanwältin Yvonne Sill erläutern, worauf es bei den so genannten 360-Grad-Verträgen ankommt. Sabine Schlüter stellt die Künstlersozialversicherung vor. Peter James vom Popbüro Stuttgart und dem VUT-Vorstand gibt einen Überblick über die rechtliche Situation bei musikalischen Werken. Henning Ahrens von Four Artists wird von seinen Erfahrungen als Booker berichten. Michael Molt von U-Need erläuert Sicherheitskonzepte bei Großveranstaltungen.

Robert Weise von Rock Kitchen weiht Lernwillige in Kniffe ein, mit denen gutes Catering eine Produktion retten kann. Christoph Huber vom Openair St. Gallen stellt die Arbeit vom europäischen Festival-Verband Yourope vor. Und Paulina Ahokas, Leiterin des finnischen Musikexportbüros, gibt Einblick in die Erfolgsrezepte skandinavischer Künstler. Im Festival-Schwerpunkt des Kongresses stellen sich unter anderem „Wacken Open Air“, „Elbjazz Festival“, „Baltic Soul Weekender“ und das „Wave-Gotik-Treffen“ vor.

Präsentiert von „Musikmarkt & Musikmarkt LIVE!“ geht überdies ein Panel zu den sich verändernden Strukturen in der Musikwirtschaft über die Bühne: Lothar Scholz moderiert ein Gespräch mit Michael Bisping von A.S.S. Concert & Promotion, Heinz Canibol von 105 Music, Ulf Switalski von omundo media, Stephanie Pierre von Scout Promotion und Kathi Wagmüller von Compost Records sowie einem Vertreter der Warner Music Group.

Insgesamt werden im Rahmen von fünf Themenschwerpunkten rund 70 Branchenprofis in 50 Beiträgen am 23. und 24. September aus ihrem Erfahrungsschatz berichten. Zu der Veranstaltung, die dieses Jahr Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Entertainment AG, als Schirmherren gewinnen konnte, werden rund 350 Teilnehmer erwartet. „Musikmarkt & Musikmarkt LIVE!“ ist seit der Premiere des Kiez Kongresses im Jahr 2008 Medienpartner des Events.

Auch dieses Jahr bieten die Veranstalter ein Kombiticket mit dem „Reeperbahn Festival“ an, zudem haben die Kiez-Kongress-Teilnehmer am 25. September Zutritt zu den Veranstaltungen des Reeperbahn Campus.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News