19.07.2010  Recorded Music  Szene

Iyaz bekommt in Deutschland Gold für "Replay"

 

Hamurg - Die Debüt-Single "Replay" des US-amerikanischen Sängers und Rappers Iyaz sorgt seit Wochen weltweit für Top-Positionen in den Charts. In den USA schoss der Song auf Platz zwei der Billboard-Charts und wurde drei Millionen Mal in Online-Portalen heruntergeladen – was ihm auf Anhieb Dreifach-Platin einbrachte. Platz eins der UK-Single-Charts und den Gold-Status gab es auf Grund von 400.000 Downloads auch in Großbritannien. Edelmetall gibt es nun ebenfalls in Deutschland.

19 Wochen hält sich die Hit-Single in den deutschen Charts und ist seit sieben Wochen sogar in den Top 10 platziert. Dafür gibt es hierzulande Gold. Das gleichnamige Album, das ab August in den Plattenregalen erhältlich ist, wird bereits mit Spannung erwartet. Die zweite Single "Solo" steht ebenfalls in den Release-Startlöchern für August.

Entdeckt wurde der Mann von den Jungferninseln über die MySpace-Seite von Reggae-Star Sean Kenton, der Iyaz dem Label-Chef J. R. Rotem empfahl. Dieser zögerte nicht lange und signte den Sänger für das Label Beluga Heights. "Iyaz' Songwriting ist zeitlos und universell. Er ist ein Geschichtenerzähler, der Bilder entstehen lässt, die jedem Zuhörer sofort ans Herz gehen", so Rotem.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News