09.03.2016  Recorded Music  Szene

Imagem präsentierte MUSEXPO bei Networking Reception in Berlin

 

Berlin – Imagem Music und das Musik- und Lifestyle-Hotel nhow Berlin luden am 1. März zu einer "Drinks & Hors d'Oeuvres Reception" in die Gallery des Berliner Hotels ein. Bei dem Branchentreffen wurde den 150 Gästen die in diesem Jahr zum zwölften Mal veranstaltete MUSEXPO vorgestellt.

Als Ehrengäste anwesend waren Sat Bisla, President/Founder A&R Worldwide/MUSEXPO, und Tyler Polzin, Senior Director A&R Worldwide, die zu der im April in Los Angeles stattfindenden MUSEXPO informierten. Für die musikalische Untermalung an dem Abend sorgte die portugiesische Band Fingertips.

Die von Imagem und nhow gemeinsam ins Leben gerufene Imagem Networking Reception soll in Zukunft drei- bis viermal im Jahr stattfinden. Dabei wollen die Organisatoren "Akteure aus dem Musik- und Medienbusiness zu einem gemütlichen 'Feierabend'-Drink" zusammenführen und jeweils auch internationale Branchenpersönlichkeiten als Special Guests einladen.

Jens-Markus Wegener, Geschäftsführer Imagem Music GmbH, erklärt: "Berlin ist einer der weltweit angesagten Hotspots der Musikszene. Was bisher fehlte, war eine After-Work-Reception zum entspannten Gedankenaustausch der Macher nach der Arbeit. Unser erster gemeinsamer Event mit Sat Bisla war ein voller Erfolg dank Dirk Dreyer und seinem großartigen Team von nhow Berlin."

"Der Abend mit Imagem Music unterstreicht die Bedeutung des nhow Berlin als Hub der Berliner Kreativszene", ergänzt Dirk Dreyer, General Manager nhow. "Wir sind froh und stolz, dass das 'Who is Who' der A&R Szene bei uns zu Gast war."

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News