13.01.2016  Recorded Music  Szene

I Heart Sharks veröffentlichen neues Album wieder über AdP Records

 

Kulmbach – Die Indie-Band I Heart Sharks gehört fortan wieder zum Roster von AdP Records. 2011 hatten die Wahl-Berliner bereits ihr Debütalbum "Summer" bei dem Indie-Label veröffentlicht – für 2016 steht nun ein neues Album an.

Zwischenzeitlich waren I Heart Sharks bei Island/Universal Music unter Vertrag und hatten dort 2014 den Longplayer "Anthems" herausgebracht.

Wie das dritte Album der Band heißen wird, ist bislang nicht bekannt. Erscheinen soll es im Spätherbst. Als Vorgeschmack kommt am 18. März die Vorab-Single "Hey Kid" auf den Markt, unter anderem als limitierte 7-Zoll-Vinyl-Version.

I-Heart-Sharks-Sänger Pierre Bee verkündet: "Die 'Fernbeziehung' zwischen Kulmbach und Berlin geht weiter. Wir freuen uns, wieder zu Hause zu sein!"

Tess Rochholz, Labelmanagerin bei AdP Records, ergänzt: "Es freut mich sehr, dass I Heart Sharks wieder den Weg zu uns gefunden haben! Wir haben uns gegenseitig viel zu verdanken und wollen die Geschichte nun fortschreiben."



0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit ihrem zwölften Studioalbum, "Quid pro quo", erreichen In Extremo nach "Sterneneisen" (2011) und "Sängerkrieg" (2008) ein drittes Mal die Spitze der deutschen Album-Charts.

 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

BMG baut die Service-Leistungen für seine Künstler um den Bereiche Branded Entertainment und Corporate Booking aus. Dafür ist das Musikunternehmen einen Kooperation mit der Agentur Pacific Entertainment Media eingegangen.

 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Bernd Hocke, General Manager der Edel AG, hat zum heutigen 1. Juli die Edel AG verlassen, um in die Holdinggesellschaften des Edel-Hauptaktionärs und -CEO Michael Haentjes zu wechseln.

 

01.07.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit "Alles brennt" nennt Johannes Oerding nun erstmals ein Platin-Album sein Eigen. Das Album vom Januar 2015 hat bereits nach sechs Monaten Gold gemeldet und mittlerweile über 200.000 Abnehmer gefunden. Zudem erreichte die gleichnamige Single mit 300.000 Einheiten Goldstatus.