03.06.2013  Live Entertainment  Wirtschaft

HiRock-Festival 2013: Zweiter Tag im Chiemgau wegen Wetterchaos abgesagt

 

Inzell - Der zweite Tag des HiRock Festivals im bayerischen Inzell am gestrigen 2. Juni musste aufgrund des Katastrophenalarms für die Region abgesagt werden. Wegen Dauerregens in den letzten Tagen herrschte im Landkreis Traunstein akutes Hochwasser mit überfluteten Straßen. Während der erste Tag des zweitägigen HiRock Festivals in Inzell noch über die Bühne gehen konnte, mußte Tag zwei von den Veranstaltern aus Sicherheitsgründen abgesagt werden.

Wizard Promotions hatte die Zwillingsfestivals unter dem Namen "HiRock" 2013 erstmals veranstaltet. Für die Events auf der Open-Air-Bühne der Loreley und in der Max-Eicher-Arena in Inzell waren u.a. Toto, Europe, Journey und Black Star Riders gebucht.

Zur Absage des zweiten Veranstaltungstages des HiRock Festivals in Inzell heißt es in einer offiziellen Mitteilung: "Die Veranstalter haben in den letzten Stunden alles versucht, um die Bands nach Inzell zu holen und das Festival durchzuführen. Leider können die vorgesehenen Bands aber aufgrund der zahlreichen Straßensperrungen nicht mehr anreisen. Auch die weitere Wetterentwicklung lässt keine Entspannung in den nächsten Stunden erwarten. Um die Sicherheit der Bands und der Zuschauer nach dem Konzert zu gewährleisten, muss das Festival leider abgesagt werden. Die Veranstalter bedauern diesen Schritt sehr."

Mit dem ersten Veranstaltungstag des HiRock Festivals in Inzell sind die Veranstalter um Wizard Promotions zufrieden: "Trotz des Dauerregens ist das Festival am Samstag sehr erfolgreich in seine Premiere gestartet. In der gut besetzten Max-Aicher-Arena traten Rock-Legenden wie Journey, Whitesnake oder Europe auf und wurden von den Fans frenetisch gefeiert."

Wie es nun für die Besitzer von Tickets für den zweiten Veranstaltungstag des HiRock Festivals in Inzell weiter geht, soll in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

28.11.14 |

Recorded Music

Österreich

In Großbritannien und den USA haben One Direction quasi ein Abo auf den Spitzenplatz der Album-Charts inne und nun kann die britische Boygroup mit ihrem neuen Album "Four" auch erstmals Rang eins in Österreich verbuchen.

 

28.11.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Gleich zwei Neuigkeiten meldet der Bertelsmann-Konzern: Zum einen verlässt Finanzvorstand Judith Hartmann "im freundschaftlichen Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat und dem Unternehmen" Bertelsmann zum 31. Januar 2015. Zum anderen wurde Konzernpersonalchef Immanuel Hermreck (45) mit Wirkung zum 1. Januar 2015 zum Mitglied des Vorstands berufen.

 

28.11.14 |

Recorded Music

International

One Direction steigen dank 387.000 verkaufter Einheiten von "Four" erneut auf Platz eins der US-Album-Charts ein – und sind damit die erste Gruppe, der es gelingt in den USA mit ihren ersten vier Alben jeweils die Spitze der Charts zu erobern.

 

28.11.14 |

Live Entertainment

Szene

Nelly Furtado wird beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2014 für ihr humanitäres Engagement, insbesondere für junge Frauen in Ostafrika, ausgezeichnet. Für den Kontakt zu Nelly Furtado zeichnete Talent Buyer & Booking Agent Stefan Lohmann verantwortlich, der seitdem auch die Vorbereitungen in puncto Anreise, Auftritt und Pressearbeit begleitet.